StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [there is no one L E F T]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: [there is no one L E F T]   Sa Jun 06 2009, 19:08


Niemand geht von uns, er geht uns nur voraus.“


-1998-

Viele mussten vorausgehen in der großen Schlacht von Hogwarts. Unzählige Schüler, Lehrer und Auroren ließen in dieser Nacht ihr Leben für die eine Sache, die immer ihr Ziel war, für die sie immer gekämpft hatten. Familien wurden auseinander gerissen, Mütter weinten um ihre Kinder, Kinder wurden zu Waisen.
Und doch, all diese Menschen starben nicht umsonst.
Lord Voldemort hatte seinen Kampf endgültig verloren. Das Licht des Bösen war ausgelöscht, das Gute hatte gesiegt.


-2008-

10 Jahre des Vergessens, des Vergebens und des Neuaufbaus liegen hinter der magischen Welt. Der Alltag ist in den meisten Familien längst zurückgekehrt, Bedrohung durch schwarze Magie nur noch vereinzelt und nicht im geringsten gefährlich oder in Kindermärchen zu finden. Hogwarts lehrt weiter, unter wiedererlangtem tadellosen Ruf, junge Hexen und Zauberer, strömen in die alten Gemäuer, um die hohe Kunst der Zauberei zu erlernen.
Doch der Friede trügt.


"Gringotts geschlossen! Kobolde im Streik!"

"Heute Morgen gab der Sprecher der Kobolde Gringotts die Arbeitsniederlassung und sofortige Schließung der Bank bekannt. Gerüchten zufolge wünschen sich die Kobolde mehr Anerkennung in der magischen Welt, mehr Lohn für ihre Arbeit und weniger Intoleranz halbmenschlicher und Zauberwesen Rassen wie Zentauren, Riesen und anderen.
Kingsley Shacklebolt, Zaubereiminister, verkündete eine baldige Einigung zum Wohle aller Beteiligten. Es sei bereits ein Krisenstab, bestehend aus hochrangigen Mitglieder des Ministeriums, zusammen getreten, um eine friedliche Lösung des Konfliktes zu finden.
Laut Grishnack, Sprecher der streikenden Kobolde, werde mit einer Wiederaufnahme der Arbeit nicht vor Donnerstag zu rechnen sein.
Was bedeutet dies nun für die magische Welt? Wird eine Versorgung mit Geldmitteln weiterhin von statten gehen oder müssen wir unsere Galleonen horten? Lesen Sie dazu bitte auf Seite 3 "Was passiert mit dem Gold" und auf Seite 5 ein Interview mit Albert Nickle, Mitarbeiter in der Abteilung für die Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe."
Nathaniel Farquar, Reporter



Eckpunkte
» Voldemort ist tot «
» Das Trio führt ein normales Leben «
» Die magische Welt lebt (noch) in Frieden «
» Ein Aufstand droht «

» Rating 14+ «
» Ortstrennung «
» Zukunfts-RPG «
» Wir spielen nach Buchvorlage «



Tritt ein!
Die Storyline
Die Regeln
Gesucht und Gefunden


Nach oben Nach unten
 
[there is no one L E F T]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Partnerforen-
Gehe zu:  
Forumieren.de | Roleplay forums | Harry Potter - Hogwarts | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen