StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Brücke

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Merlin
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 08.11.08
Points : 17823

BeitragThema: Re: Brücke   So Jul 19 2009, 22:43

Sirius Black, 5. Klasse Gryffindor


Sirius war so verblüft, dass James tatsächlich mit Lily Evans zum Ball gehen würde, dass ihm nicht einmal ein passender Kommentar dazu einfiel.
Als dann Peter auch noch Alexis fragte, ob sie mit ihm zum Ball gehen würde, und sie auch noch zusagte, musste Sirius aufpassen, dass seine Mund nicht einfach nur offen stand (-das sah sehr unsexy aus und sollte aus diesem Grund besser vermieden werden).
"Wow." sagte er schlicht.
Zwar freute er sich sehr für die beiden, doch warum kam das alles so..überraschend?
Seit wann traute Peter sich mal eben ein Mädchen für einen Ball klar zu machen? Und seit wann ließ Lily Evans sich auf ein Treffen, einen ganzen Abend!, mit James ein?
Ziehmlich verwirrt stand er da.

Durch James' Stichellei, dass alle vor ihm eine hatten, kam er wieder etwas mehr zu sich.
Vielleicht sollte er wirklich bald mal eine fragen, schließlich wollte er, so wie es ihm auch zustand, eine der bestaussehensten.
Er wollte da schließlich nicht mit einer hässlichen, langweiligen Streberin aufkreuzen!
Aber Stress machen brauchte er sich nun auch wieder nicht, er war sicher, dass selber wenn er noch zwei Tage vor dem Ball eine suchen würde, etliche gutaussehende Mädchen zu finden waren, oder notfalls würden einige sicher sogar ihrem eigentlichem Partner absagen, wenn sie dafür die Chance hatten mit ihm zu dem Ball zu gehen.

Da James nun beschloss sich wieder ins Schloss zu begeben, überlegte er, ob er ihm vielleicht nachgehen sollte, oder noch ein wenig hier bleiben sollte, um Peter und Alexis zu nerven.
Er kam zu dem Schluss, dass er noch ein wenig hier bleiben würde, und sich dann zum Abendessen begeben würde, wo er Werbung für ein Casting machen würde, oder direkt eine heiße Braut fragen können würde.

Das eine weitere Gryffindor zur Brücke gekommen war, hatte er kaum wahrgenommen und es intressierte ihn auch eher wenig.

"Was plant ihr Beiden noch so?" fragte er Alexis und Peter, in einem Versuch, die Zeit durch ein Gespräch schneller vergehen zu lassen.


Zuletzt von Merlin am Mo Sep 14 2009, 02:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rumtreiber.adoforum.net
Amber Fool



Anzahl der Beiträge : 351
Name : Amber Fool
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Widecombe-in-the-Moor
Gesinnung : saving the world
Laune : prophetisch
Zweitcharaktere : Jezzie, Alphie, Rexy
Anmeldedatum : 24.11.08
Points : 17149

BeitragThema: Re: Brücke   So Jul 19 2009, 23:00

Amber rannte so schnell sie konnte von Oliver weg. Nur weg von ihm, weg von seinen grünen Augen, die sie in ihrer Vision blicklos angestarrt hatten. Weg von Oliver, der mit leblosen Gliedern am Boden lag, weg von Oliver, der fast wie eine Puppe wirkte, seit der grüne Blitz ihn getroffen hatte. Weg von Oliver, der nicht mehr lange leben würde...

Die Tränen rannen Amber über die Wangen und sie wollte schreien...! Schreien so laut sie konnte, weil sie ihr Talent plötzlich hasste, weil sie die Zukunft selbst hasste, die sich so sehr in ihre Netzhäute eingebrannt hatte, als sei sie felsenfest vorherbestimmt. Normalerweise sah sie mehrere Wege, aber hier...? Sicher, alles konnte sich noch ändern, aber wie sollte sie etwas ändern, von dem sie nicht einmal die leiseste Ahnung hatte, warum es geschah..?!

Eigentlich hatte sie sich auf der Brücke von aller Welt abschotten wollen, sie hatte einfach nicht damit gerechnet, dass jemand da sein würde, aber nun... Peter, Alexis und Sirius standen beieinander, James kam ihr entgegen und am Rand der Brücke stand die neue Schülerin, Jana...

Was sollte sie tun? James hatte sie schon gesehen und – ach egal, es war ihr so egal, was sie von ihr hielten!

Sie stürmte heulend an allen vorbei, auf die Ländereien, bis ihre Schritte sie an den Rand des Verbotenen Waldes führten, dort wo er genau an den See grenzte. Wenigstens hier würde sie doch ihre Ruhe haben?

tbc: Verbotener Wald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Merlin
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 08.11.08
Points : 17823

BeitragThema: Re: Brücke   So Jul 19 2009, 23:19

Sirius Black, 5. Klasse Gryffindor


Doch bevor noch ein richtiges Gespräch mit Peter und Alexis entstand, rannte plötzlich Amber an Sirius vorbei und soweit Sirius es erkennen konnte, weinte sie.

Da Amber seine beste Freundin war, weil sie einfach kein normales Mädchen war, und einfach so Kumpelhaft zu ihm war, war es für ihn keine Frage, was er nun tun würde.

"Wir sehen uns später!" verabschiedete er sich noch schnell von Peter und Alexis, drehte sich dann um und lief Amber hinterher, die es anscheinend richtung Wald zog.

tbc: Verbotener Wald


Zuletzt von Merlin am Mo Sep 14 2009, 02:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rumtreiber.adoforum.net
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Mo Jul 20 2009, 21:44

Jana Manderley, 5. Klasse Gryffindor


Jana blickte erstaunt auf, als ein Mädchen an ihr vorbei auf den Wald zu rannte. Das musste Amber Fool gewesen sein, ein Mädchen aus ihrem Schlafsaal. Sie hatte auch weiße Haare... Aber sie wurde akzeptiert, im Gegensatz zu ihr. Jana hatte bishern noch nicht die Gelegenheit gehabt mit ihr zu reden. Sie fragte sich, wie sie wohl war... Genauso anders?

Amber schien zu weinen und einen winzigen Moment dachte Jana daran, ihr zu folgen. Doch dann verwarf sie den Gedanken. Wenn es dem Mädchen ohnehin schon schlecht ging, wollte sie garantiert nicht auch noch Janas Gesellschaft ertragen.

Kurz darauf folgte Sirius Black, ebenfalls ein Gryffindor aus ihrem Jahrgang, Amber. Also war sie nicht mehr allein. Er würde sie bestimmt trösten. Dennoch machte Jana sich Sorgen. Das Mädchen hatte so verstört und verzweifelt gewirkt. Irgendwie fühlte sie sich ihr verbunden und sei es nur deshalb, weil sie beide weiße Haare hatten.
Ich kann ihr nicht helfen... ich ganz bestimmt nicht.

Schließlich beschloss Jana wieder ins Schloss zurückzugehen. Ihre Hausaufgaben warteten immer noch auf sie und Remus würde sie so schnell auch nicht finden. Geschweige denn den Mut aufzubringen, ihn um Hilfe zu bitten. Vielleicht konnte sie ja auch in der Bibliothek etwas Hilfreiches finden. Einen Versuch war es wert.

(tbc: Bibliothek)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Sa Jul 25 2009, 18:46

Alexis Ortega, 5. Klasse Ravenclaw


Alexis beobachtete die Jungs vor sich und blickte von einem zum anderen, es war erheiternd zu sehen wie diese Freunde sich immer wieder gegenseitig am liebsten ausstachen. Sie verstand die Jungs sowieso so nie, immer diese Machtkämpfe unter einander. Und meist ging es irgendwelche belanglosen Sachen.
Sie hob leicht eine ihrer Brauen an als Potter sich von ihnen verabschiedete, also besaßen doch noch einige so was wie Taktgefühl wenn sie dachten es wäre angemessen? Sehr interessant. Ihr Blick wanderte zu Sirius und wie sie ihn einschätzte würde er es nicht haben, aber na gut sie würde es nicht stören im Moment.

Alexis nickte Peter zu und erwiderte das grinsen „wenigstens kein Casting, ich hatte schon wirklich Befürchtungen das ich so was doch über mich ergehen lassen muss...“
Sie wandte den Blick leicht zur Seite und blickte einen Moment das Mädchen an das sich der Brücke genähert hatte, nicht wenig später lief noch eine Gryffindor an ihnen vorbei. War Heute irgendwo ein Nest von denen? Fragte sich Alex insgeheim... denn wenn sie richtig gesehen hatte war sie die einzige aus einem anderen Haus hier.
Noch ehe sie den Mund öffnen konnte verabschiedete sich auch Sirius von ihnen und eilte dem einen Mädchen hinterher. Verblüfft sah sie ihm nach und zuckte dann mit den Schultern. Was solls. „Okay, dann wären wir wieder alleine...“
Nach oben Nach unten
Peter Pettigrew
3. Platz Arts-Wettbewerb


Männlich
Anzahl der Beiträge : 262
Name : Peter Pettigrew
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Cardiff
Gesinnung : gut, oder?
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 18.03.09
Points : 16609

BeitragThema: Re: Brücke   So Aug 02 2009, 00:47

Peter Pettigrew und Alexis Ortega


Auch Peter starrte Amber verblüfft hinterher. Durch ihren überraschenden und denkbar kurzen Auftritt war nun zwar Sirius‘ störende Anwesenheit beseitigt, aber etwas beunruhigt war er dennoch. Das Mädchen war ja völlig aufgelöst gewesen!

Aber gut, Sirius war ihr gefolgt und würde sie schon trösten. Kein Grund also, seine Zweisamkeit mit Alexis zu riskieren. Er selbst hatte auch nicht genügend mit der Klassenkameradin zu tun, als dass er sie hätte trösten können. Er fand sie ganz in Ordnung, etwas seltsam vielleicht, aber mehr auch nicht…

„Ja, so sieht es aus…“

Peter lächelte Alexis – sein Date! – an und blickte über die Brücke hinaus auf die schottische Landschaft, die sich vor ihnen ausstreckte. Es war wirklich atemberaubend schön. Nur etwas kalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Mo Aug 03 2009, 20:57

Alexis Ortega, 5. Klasse Ravenclaw


Natürlich fragte sie sich was dort wohl geschehen war, aber im Grunde sollte es die Ravenclaw auch nichts angehen. Wenn man sich nicht die Angelegenheiten von anderen einmischte hielt man sich auch von dem Ärger fern, aber wenn man es einmal nicht tut kann es genauso gut Böse enden. Man konnte es drehen und wenden wie man wollte, es hatte immer alles Vor- und Nachteile.
Noch einen Moment sah Alex den Gryffindorn hinterher, beliess es dann aber auch dabei. Es herrschte also wieder Ruhe auf der Brücke, zur Bestätigung für sich selbst sah sie noch einmal nach rechts und nach links und es war wirklich kaum noch einer da vielleicht ganz hinten aber die waren so weit entfernt.

Alexis streckte die Arme in die Luft und verschränkte sie dann hinter ihrem Kopf "Na fein..." grinste sie leicht und schwieg einen Moment.
"Und gehst du das Wochenende nach Hogsmeade runter?" fragte sie einfach um irgendwie ein Gespräch in Gang zu bekommen, denn anschweigen wollte sie sich ganz und gar nicht.
Nach oben Nach unten
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   Do Jan 07 2010, 23:43

Einstieg nach Zeitsprung

Der Unterricht war beendet und Andromeda höchst erfreut. Endlich konnte sie den schönen Dingen des Tages nachgehen und musste nicht mehr nur in den stickigen Klassenzimmern sitzen und dem Unterricht folgen. Wenn man das denn so nennen konnte, immerhin hatte sie die vermutlich größte Spaßtruppe mit im Unterricht sitzen, was den Alltag doch um einiges entspannter werden ließ. Und im Normalfall stachelte dies die Ravenclaw nur dazu an, selbst auf dumme Gedanken zu kommen. Die hatten sich in letzter Zeit allerdings doch etwas verflüchtigt und sie hatte begonnen sich auch ernsteren Themen anzunehmen.
Den überfüllten Gemeinschaftsraum hatte sie lieber gemieden, in der Bibliothek war es ihr schlichtweg zu langweilig und die schönsten Dinge erlebte man ohnehin draußen, sodass sich die Fünfzehnjährige am Nachmittag auf den Weg nach draußen gemacht hatte.
Als sie den Weg über die Wiesen angetreten hatte, war ihr aufgefallen, dass sie doch nicht so ganz die Ruhe gesucht hatte, die sie nun hatte. Vielleicht hätte sie doch jemanden fragen sollen, der mit ihr nach draußen kam, gerade im Moment jedenfalls verspürte das Mädchen den Drang wieder den Rückzug ins Schloss anzutreten und sich jemanden zu suchen, der ihr Gesellschaft leisten würde. Die Ravenclaw kam schließlich bei den Brücken an und seufzte kurz. Sie lehnte sich gegen einen Pfeiler und sah auf die Ländereien. Vielleicht doch die Ruhe, die sie hier draußen hatte und einfach mal nichts tun? Sie war unentschlossen und verweilte still dort an dem Brückenpfeiler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ted Tonks



Anzahl der Beiträge : 105
Haus & Klasse : Hufflepuff, 6th grade
Status : single
Zweitcharaktere : Lene, Meghan & Juli
Anmeldedatum : 15.07.09
Points : 15853

BeitragThema: Re: Brücke   Sa Jan 09 2010, 16:05

cf: Große halle (Zeitsprung)

[
b]Andra& Ted[/b]

Es war Nachmittag, der Unterricht war endlich vorbei, genau genommen hatte Ted schon seit dem Mittagessen frei, doch in den Freistunden hatte er sich doch tatsächlich dazu aufgerafft seine längst überfälligen Hausaufgaben zu erledigen.
Jetzt nach Unterrichtsschluss, hatte der Gemeinschaftsraum sich immer mehr gefüllt und irgendwann hatte Ted die stickige Luft und den Lärm nicht mehr ausgehalten.
Das Wetter lud auch quasi dazu ein nach draußen zu gehen, es war ziemlich gutes Wetter für Mitte Oktober und es grenzte an ein Wunder das es nicht regnete.

Gedankenverloren, war er zu einem seiner Lieblingsplätze gegangen, die Brücke. Von dort aus hatte man einen sehr tollen Blick über die Ländereien von Hogwarts. Einen Moment ließ er seinen Blick über den See, die Wiesen und Gewächshäuser schweifen, ehe er nicht weit von ihm stehend Andromeda Black erkannte. „Hey Andra!“, begrüßte er die Ravenclarw grinsend „störe ich?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   So Jan 10 2010, 01:19

Andra & Ted


Die junge Ravenclaw war in Gedanken versunken und hatte gar nicht bemerkt, dass Ted ebenfalls die Brücke betreten hatte. Es sah fast so aus, als wäre sie am Träumen, wie sie da an dem Brückenpfeiler lehnte und auf die gegenüberliegende Seite sah und von dort aus die Ländereien betrachtete. Kein Wunder, dass sie nicht mitbekam, wer gerade die Brücke passierte und das obwohl sie eigentlich auf Gesellschaft aus gewesen war. Manchmal kamen die Dinge doch ganz anders, als man dachte.

Andra fuhr mit dem Kopf herum, als sie von etwas weiter links eine Stimme hörte, die ihren Namen gerufen hatte. Wer um Himmels Willen sprach sie denn jetzt an? Doch als sie Ted erblickte, der wohl vielleicht sogar noch an ihr vorbei gegangen sein musste, ohne dass sie ihn überhaupt registriert hatte, stahl sich ein Lächeln auf ihre Lippen. „Hey“ grüßte sie freundlich zurück und machte einige Schritte auf den Hufflepuff zu. Irgendwie musste sie sich doch wieder aus ihrer Traumwelt befreien, ihr fiel sogar ein, dass sie gar nicht hatte alleine sein wollen. „Nein gar nicht. Ich war eigentlich sogar auf Gesellschaft aus, wenn man es so nimmt“, erklärte sie dem Sechstklässler kurz. Sie glaubte nicht, dass er ausgerechnet jetzt wieder gehen würde und sie somit wieder allein war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ted Tonks



Anzahl der Beiträge : 105
Haus & Klasse : Hufflepuff, 6th grade
Status : single
Zweitcharaktere : Lene, Meghan & Juli
Anmeldedatum : 15.07.09
Points : 15853

BeitragThema: Re: Brücke   Sa Jan 16 2010, 00:48

„Das ist ja prima, ich bin war eigentlich auch auf der Suche nach Gesellschaft, im Gemeinschaftsraum wurde die Gesellschaft einfach zu groß!“.
Ted grinste und lehnte sich gegen einen Brückenpfeiler: “Und? Wie war dein Tag war irgendetwas Spannendes?“
Zwar glaubte Ted nicht, dass in Hogwarts etwas Spannendes geschehen war, schließlich war nun drei Wochen nach Rebeccas Tod allmählich der normale Trott wieder eingekehrt.
Natürlich war der Tod der jungen Hufflepuff noch immer ein Thema, doch jetzt gab es auch wieder andere Themen, wie zum Beispiel den Anstehenden Schulball.
Ted hatte im Gegensatz zu den Meisten anderen noch keine Begleitung für den Ball, aber das konnte man ändern schließlich stand diejenige, die sie fragen wollte direkt vor ihm und wenn sie nein sagte konnte er immer noch alleine seinen Geburtstag feiern, der zufällig am selben Tag war.
„Sag mal Andra, hätte st du nicht vielleicht Lust mit mir auf den Ball zu gehen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   Mo Jan 25 2010, 22:39

„Das kenn ich irgendwer“, erwiderte Andromeda und sah Ted an. „Genug Leute, die im Gemeinschaftsraum zu finden sind, aber entweder sind die Gruppen zu groß, oder es sind genau sie Leute, auf die man gerade nicht treffen möchte, also bleibt einen nur die Möglichkeit sich im Schloss oder draußen jemanden anzuschließen.“ Andromeda seufzte. Es war schließlich nicht das erste Mal, dass sie genau vor diesem Problem stand und Ted schien es wohl gerade genauso zu gehen wie ihr selbst.
Kurz drehte die Ravenclaw sich ein Stück zur Seite, um Ted eigentlich direkt wieder anzusehen und mit dem Kopf zu schütteln. „Nein überhaupt nicht. Ich mein, der Alltag hat mich wieder eingeholt, die Leute sind immer noch genauso bekloppt, aber der Unterricht war immerhin in Ordnung. Mit einem Tag mit Zauberkunst, Verteidigung und Arithmantik kann ich eigentlich ganz gut leben“, informierte sie ihren Mitschüler aus Hufflepuff. „So wie ich dich kenne, brauche ich dich doch sicherlich nicht fragen, ob dein Tag besser war, oder? Oder gab es irgendwelche Zwischenfälle, die erwähnenswert sind?“

Beinahe hätte sich die Ravenclaw verschluckt, als Ted nun mit der Frage nach dem Ball rausrückte. Sicher, sie mochte den Hufflepuff, eigentlich sogar noch mehr, als sie überhaupt zugeben würde – abgesehen von Lene wusste auch niemand davon, aber das war ja nur allzu logisch. Sie war sich sicher gewesen, dass sie später einfach mit irgendwem gehen müsste, wenn nicht sogar alleine, aber sie hatte nicht gedacht, dass gerade Ted sie fragen würde. Sie hatte noch nichtmal gedacht, dass er sich so sehr für sie interessieren würde, oder war es doch eher eine Notlösung? Obwohl, so kam es ihr eigentlich nicht vor. „Ähm …“ Super, gerade jetzt verschlug es ihr auch noch leicht die Sprache. „Natürlich“ brachte sie leise und überrascht zugleich hervor. „Ich hätte nichts dagegen dich zum Ball zu begleiten.“ Und eigentlich hatte es sogar Vorteile, wenn sie mit Ted dort aufkreuzen würde, ihre Schwester würde sie zwar verfluchen, aber so musste sie eben nicht an die Traditionen denken. Sie würde ihr eigenes Ding durchziehen können und eine Ausrede hatte sie eigentlich jetzt schon parat, falls es zu Fragen kommen würde. Warum machte sie sich darüber eigentlich schon Gedanken?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ted Tonks



Anzahl der Beiträge : 105
Haus & Klasse : Hufflepuff, 6th grade
Status : single
Zweitcharaktere : Lene, Meghan & Juli
Anmeldedatum : 15.07.09
Points : 15853

BeitragThema: Re: Brücke   Sa Feb 06 2010, 15:14

„Erwähnenswerte Zwischenfälle? Nein, die gab es nicht, wie gesagt der Alltag hat unser Schloss wieder eingeholt!“, Ted grinste
„Ganz normaler Hogwartswahnsinn, aber bei nur zwei Satunden Unterricht, kann ja auch nicht so viel passieren. Hausaufgaben machen im Gemeinschaftsraum ist nicht sonderlich ereignisreich!“
„Ich hätte nichts dagegen dich zum Ball zu begleiten.“
„Echt?“, ein wenig verwunderte es Ted doch, er hätte gedacht das Andra bestimmt schon jemanden hat,
„Das freut mich!“. Was redete er da eigentlich? Das freut mich, klang ja nicht sonderlich begeistert, dabei freute der Hufflepuff sich wirklich. Aber würde es für Andromeda nicht Probleme geben,
mit ihren Schwestern und Eltern, schließlich gehörte sie zu einer alten Reinblüter familie und er war imerhin nur ein Muggelstämmiger, ein Schlammblut wie sie ihn nannten.
Zwar wust er, dass Andra nicht sonderlich guit auf ihre Schwestern zu sprechen war,aber er wollte auf keinen Fall Schuld daran sein, dass sie sich noch mehr von ihren Schwestern entfremdete.
Warum mach ich mir überhaupt Sorgen? Sie weiß schon was sie macht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   So Feb 07 2010, 22:23

Andromeda grinste. Ted hatte Recht. Innerhalb von zwei Schulstunden konnte wirklich nicht viel passieren. Abgesehen davon gab es wohl kaum so viele Schüler, die genauso starrsinnig und spaßbringend waren wie ihr Cousin und seine Freunde. Obwohl wenn man es genau betrachtete, hatte selbst Andromeda teilweise diesen Hang zur Unvernunft, doch das war ihr egal. „Wenn dich die Hausaufgaben gelangweilt haben, dann kann ich sogar noch verstehen, dass du dich verzogen hast. Ich habe noch nichtmal ansatzweise mit denen angefangen, die ich schon seit längerer Zeit offen habe..“ gab sie zu. In letzter Zeit war sie wirklich nicht mehr ganz so lernwillig gewesen.

Die schlichte Aussage Teds überraschte die Ravenclaw. Gut, Ted mochte sich freuen, aber wenn er ein Mädchen fragte, warum war er dann nicht begeistert, von der Tatsache, dass sie ja gesagt hatte? Andromeda hätte vermutlich Luftsprünge gemacht und es war schon fast ein Wunder, dass sie diese nicht abgetan hatte, als Ted sie gefragt hatte. Immerhin musste sie nun nicht mehr alleine auf diesen dämlichen Ball gehen. „Mich auch“, gab sie zu und machte noch einen Schritt auf Ted zu, um ihm freundschaftlich in die Seite zu boxen. „Ich hoffe nur, du kannst damit leben, dass du ziemlich blöd angesehen werden wirst“ grinste sie. Sie konnte sich jetzt schon die Reaktionen ihrer Schwestern vorstellen und irgendwie freute sie sich sogar darauf. Die Bombe durfte nur vorher nicht platzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   So Apr 04 2010, 22:43

Brianna Carter, 5. Klasse Ravenclaw


Einstiegspost

Brianna hatte beschlossen, an diesem schönen Nachmittag einige Stunden lang draußen zu verbringen, solange die Sonne noch schien. Das Wetter war das, was man den "goldenen Oktober" nannte. Die Sonne stand tief und spiegelte sich im schwarzen See, das Laub hatte sich mittlerweile gelb, rot und orange gefärbt und schmückte die Ländereien in herbstlichen Farben. Bria wollte diesen schönen Tag auf Papier festhalten und wollte sich deshalb auf die Brüstung der Brücke schwingen, von wo aus sie einen genialen Blick auf den See hatte. Gut gelaunt und pfeiffend betrat sie die Brücke und schaute unentwegt hinunter in die Landschaft, so dass sie nicht merkte, dass dort bereits jemand war.
"Oh, tut mir Leid, störe ich euch?", fragte sie, als sie Andromeda und Ted erreicht hatte. Sie schaute von einem zum anderen und hoffte tatsächlich, dass sie nicht mitten in einen wichtigen Moment geplatzt war. Fast entschuldigend hielt sie ihren Zeichenblock leicht hoch, wie um zu verdeutlichen, was sie vorhatte.
Nach oben Nach unten
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   Mo Apr 05 2010, 14:43

Andromeda und Ted hatten gerade den Moment übersprungen, an denen man sie noch stören konnte, als dann tatsächlich eine gute Freundin Andromedas auftauchte. Brianna hatte sich wohl ebenfalls diesen Platz ausgesucht. Hätte Andromeda das zuvor schon gewusst, wäre sie niemals alleine hierhin gekommen, allerdings hätte sie dann wohl auch immer noch keine Ballbegleitung für den Halloweenball. Ted schien nicht sehr angetan, von dieser Überraschung und wollte die beiden prompt alleine lassen. Andromeda konnte nur die Augen verdrehen. „Hey Bria“ begrüßte sie die ihre Freundin kurz und lächelte. „Also mich hast du nicht gestört, von mir aus kannst du hier bleiben.“ Ted hatte ohnehin schon das Weite gesucht. „Er hat mich nur gefragt, ob ich ihn zum Ball begleiten möchte, also es war wirklich nichts wichtiges. Wir waren ja soweit fertig.“ Ja, Andromeda besaß in solchen Moment nicht immer etwas, was man Taktgefühl nannte, aber sie war eben sehr sprunghaft. „Wolltest du dich hier niederlassen und die Landschaft ein wenig skizzieren?“ fragte sie interessiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Di Apr 20 2010, 21:23

Brianna Carter, 5. Klasse Ravenclaw


Eine Spur von schlechtem Gewissen machte sich bei Brianna bemerkbar, als sie merkte, dass sie tatsächlich ein wenig gestört hatte. Anders konnte sie sich Ted's Reaktion nicht erklären. Verdutzt schaute sie ihm hinterher, wie er ohne ein Wort die Brücke verließ. "Tut mir Leid, ich wollte ihn nicht vergraulen." Sie schwang sich auf die Brüstung der Brücke und ließ ein Bein in die Tiefe baumeln. Zwar wurde es von den Lehrern nicht gerne gesehen, wenn jemand hier so saß und sich der Gefahr aussetzte, hinunter zu fallen, doch das war Bria egal. Sie hatte schon oft genug hier gesessen und gezeichnet, da würde sie sich ihren Platz nicht nehmen lassen, nur weil sie fallen konnte. Schließlich war sie eine Hexe, die sich zu wehren wusste. "Freut mich, dass ihr zusammen zum Ball geht", meinte Bria und lächelte Andromeda an. Andromeda und Ted - dieses Paar würde ihren Schwestern mit Sicherheit sehr gefallen...
"Hat er dich gefragt oder du ihn?", wollte sie wissen und grinste neugierig.
Nach oben Nach unten
Andromeda Black



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2409
Name : _&& Andromeda Black
Haus & Klasse : _&& 5. Klasse || Ravenclaw
Gesinnung : _&& neutral bis gut
Status : _&& solo
Laune : sehr gut
Zweitcharaktere : Ilias, Cassandra, Juliana, Dorcas, Darragh, Cassiopeia
Anmeldedatum : 12.06.09
Points : 18339

BeitragThema: Re: Brücke   So Mai 02 2010, 23:18

Andromeda zuckte nur mit den Schultern, als Brianna ihr erklärte, dass sie Ted keinesfalls vergraulen wollte. Nun war es ohnehin zu spät. „Ist nicht so schlimm, ich werde ihn wohl irgendwann wieder finden.“ gab sie nur zurück. „Er hatte mich gefragt und danke“ murmelte sie noch, bevor sie sich dann aber doch dazu entschloss, hier nicht mehr lange zu verweilen. Irgendwie hatte sie es doch etwas gestört und die beste Laune hatte sie nun ohnehin nicht mehr. Also konnte sie auch gehen, irgendwohin, wo sie hoffentlich nicht noch schlechtere Laune bekam.

tbc: Eingangshalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Peter Pettigrew
3. Platz Arts-Wettbewerb


Männlich
Anzahl der Beiträge : 262
Name : Peter Pettigrew
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Cardiff
Gesinnung : gut, oder?
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 18.03.09
Points : 16609

BeitragThema: Re: Brücke   Sa Okt 09 2010, 22:13

Spieleinstieg nach Zeitsprung

Narcissa & Peter


Peter trat frustriert gegen die hölzerne Brüstung, der Brücke, die die Schlucht überspannte, die die Ländereien von Hogwarts durchzog. Der starke Highland-Wind zerrte an seinen kurzen blonden Haaren und an seiner schon längst zu klein gewordenen Schuluniforum, doch es kümmerte ihn nicht. Was ihn viel mehr kümmerte, war die Tatsache, dass Alexis ihn abserviert hatte. Er konnte es nicht glauben – sie hatte doch verdammt noch mal ehrlich gewirkt. Aber da hatte er sich offenkundig getäuscht… Wäre ja auch zu schön gewesen, zu glauben, dass er, der unscheinbare, pummelige Peter vor Sirius oder James eine Ballbegleitung hätte haben können. Klar, er hatte vor den beiden eine Verabredung gehabt. Aber im Gegensatz zu ihm hatten die beiden am Tag des Halloweenballs noch immer eine Verabredung. Er nicht. Anscheinend war er nicht gut genug für Alexis Ortega…!

Er legte die Arme auf die Brüstung und lehnte den Kopf darauf, zu deprimiert, um ihn noch länger aufrecht zu halten. Er würde heute Abend nicht auf dem Ball erscheinen, diese Peinlichkeit wollte er sich ersparen. Schließlich war er so stolz darauf gewesen, mit einem so hübschen Mädchen dort zu erscheinen und nun das… Nein, auf die Witzeleien von Sirius und James konnte er nun wirklich verzichten, er war auch so schon deprimiert genug… Vage fragte er sich, warum er ausgerechnet zur Brücke gegangen war, um frische Luft zu schnappen… Hatte er nicht genau hier Alexis gefragt, ob sie mit ihm zu Ball gehen wollte? Das Ganze deprimierte ihn noch mehr und er seufzte laut, bevor er den Kopf ein wenig hob...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   So Okt 10 2010, 10:02

Spieleinstieg nach Zeitsprung

Narcissa&Peter

Narcissa kam zu der Brücke und war leicht verwundert als sie dort jemanden sah. Dieser Jemand war in Gedanken versunken und schien sich nur auf sich zu konzentrieren. Sie schnaupte hochmütig als sie merkte das er eine viel zu kleine Schuluniform an hatte, eindeutig keiner der Slytherins. Alle von ihnen hatten reiche Eltern und diese waren eindeutig darauf bedacht immer das beste, ihrer Meinung nach, zu haben. Mit hochmütigen Gesichtsausdruck kam Cissy auf ihn zu und blieb vor ihm stehen. "Bist du gar nicht bei dem Schulball?", fragte ich mit hönischer Stimme und Miene Peter Pettigrew. Peter war ein Gryffindor, einer der mit größter wahrscheinlichkeit keine gute und rechtmäßige Abstammung hatte. Ihre Eltern hätten gesagt den Blacks unwürdig. Die Black wunderte sich aber sehr wohl das Peter nicht auf dem Ball war, aber was sollte man denn von ihr sagen? Sie hatte auch keinen Partner. Dieser Gedanke störte sie ein wenig, aber nicht sehr viel. Mit hochgezogener Mine musterte sie ihn und schaute aber relativ bald wieder weg. Ihr Blick musterte die Wälder und den Fluss und Cissy fragte sich immer mehr was Peter hier machte. Was machte sie eigentlich hier? Wenn sie jemand zusammen sehen würden.
Nach oben Nach unten
Peter Pettigrew
3. Platz Arts-Wettbewerb


Männlich
Anzahl der Beiträge : 262
Name : Peter Pettigrew
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Cardiff
Gesinnung : gut, oder?
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 18.03.09
Points : 16609

BeitragThema: Re: Brücke   Mi Okt 20 2010, 02:23

Peter & Narcissa


Peter sah überrascht auf, als ihn plötzlich jemand ansprach und er war noch verblüffter, als er feststellte, dass es sich um Narcissa Black, Sirius‘ Cousine, handelte. Sie war eine Slytherin, und daher aus Prinzip mit Vorsicht zu genießen. Zwar mochte es Slytherins geben, die nicht absolut unausstehlich waren, aber Peter hatte noch keine solchen Ausnahmefälle getroffen und hielt es eigentlich für ein Gerücht. Narcissa würde auch nicht anders sein als die anderen, auch wenn sie Sirius‘ Cousine war. Und tatsächlich schienen sich seine Vorurteile zu bestätigen. Allein schon dieser hochmütige Gesichtsausdruck. Einfach widerlich…!

Er starrte sie ungläubig an. „Bist du bescheuert? Es ist erst halb 2!“ Hatte sie ihm etwa angesehen, dass er versetzt worden war?! War es so offensichtlich? Also, nein, das konnte ja wohl nicht sein… Wahrscheinlich hielt sie ihn für so erbärmlich, dass sie sich gar nicht vorstellen konnte, dass er überhaupt jemanden abgekriegt hatte. Dumme Kuh…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Mi Okt 20 2010, 21:46

"Das glaube ich eigentlich nicht.", sagte eiskalt, Narcissa hatte sehr wohl verstenden was ihre Mutter ihr schon als kleines Kind gelehrt hatte, Cissy auf die Frage von Peter ob sie bescheuert sei. Mit eiskalten Blick schnaupte sie und sah ihn herausvordernd an. Die Slytherin machte die Lippen spitz und stemmt die Arme in die Hüfte. Sie war nicht unbedingt die Größte, was ihr aber nichts ausmachte, man respektierte sie genauso wie andere in ihre, Alter. Ihr Cousin, Sirius Black, war im selben Haus wie Peter. Er wurde von seiner Familie nicht wirklich ernst genommen, aber was sollte sie das stören?! "Die meisten von uns sind schon bei den Vorbereitungen. Du anscheinend nicht.", sagte Cissy und hatte ein fieses Lächeln im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Peter Pettigrew
3. Platz Arts-Wettbewerb


Männlich
Anzahl der Beiträge : 262
Name : Peter Pettigrew
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Cardiff
Gesinnung : gut, oder?
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 18.03.09
Points : 16609

BeitragThema: Re: Brücke   Mi Okt 20 2010, 22:10


„Du auch nicht,“ erwiderte Peter fast genauso kühl. Von der würde er sich sicher nicht niedermachen lassen. „…dann muss ich wohl davon ausgehen, dass mit dir auch keiner zum Ball will. Kann ich, ehrlich gesagt, verstehen…“ schnauzte er das jüngere Mädchen an. Wie konnte man mit 13 nur schon so bösartig sein?! Sirius‘ Schilderungen, was seine Familie anging, schienen absolut zutreffend zu sein. Das waren anscheinend alles beziehungsgestörte Psychopathen, von denen man sich besser fernhielt.

„Und außerdem sollte dir aufgefallen sein, dass die meisten Jungs eben noch nicht bei den Vorbereitungen sind, aus dem einfachen Grund, dass wir keine zwei Jahre brauchen, um einen bescheuerten Umhang überzuwerfen. Im Gegensatz zu euch dummen Hühnern.“

Peter starrte die junge Slytherin missmutig an. Normalerweise war er weder so aggressiv, noch so schlagfertig, aber Narcissa machte ihn wirklich wütend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Brücke   Do Okt 21 2010, 15:48

Narcissa musste zugeben das sie ihren Spaß hatte, sie fand es sehr lustig das sie sah wie Peter sich darin abmühte so kalt wie sie selbst zu sein. Jeder der Schüler würde merken das er wirklich wütend auf sie war. Die Black schnaupte zufrieden und lächelte bösartig. Seinen letzten Kommantar ignorierte sie aber vollkommen. Sie wusste, um ehrlich zu sein, auch nicht wirklich wieso sie, keine Begleitung hatte. "Vielleicht wollte ich aber auch nicht. Bei dir kann ich mir aber das selbe viel besser verstehen.", meinte Narcissa, bösartig wie immer, und musterte Pettigrw nichmals. In Gedanken verhönte sie den Gryffindor für seine schlachte Kleidung, jedoch würde sie sich das für später aufheben.
Nach oben Nach unten
Peter Pettigrew
3. Platz Arts-Wettbewerb


Männlich
Anzahl der Beiträge : 262
Name : Peter Pettigrew
Haus & Klasse : Gryffindor, 5. Klasse
Wohnort : Cardiff
Gesinnung : gut, oder?
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 18.03.09
Points : 16609

BeitragThema: Re: Brücke   Mi Okt 27 2010, 01:57


Peter schüttelte nur irritiert den Kopf. Das Mädchen war wohl wirklich nicht ganz normal – er fragte sich, warum ihn das überhaupt wunderte, schließlich behauptete Sirius ja ständig, seine Familie sei geisteskrank. Und nun stellte sich eben heraus, dass er damit recht hatte. „Sag mal, was willst du eigentlich? Wenn du jemanden niedermachen willst, such dir jemand anders, ja? Ich hab jetzt keine Lust dazu, deiner verqueren Logik zu folgen, Miss Keiner-will-mich-zum-Ball-begleiten…“ Er starrte sie wütend an. Tatsächlich gelang es ihm nicht, so kühl zu bleiben wie sie, denn das jüngere Mädchen regte ihn auf, aber er war ja schließlich auch kein Eisklotz. Nur weil die Irren aus Slytherin die Technik, ihre Emotionen um jeden Preis zu verbergen, perfektioniert hatten, musste er ja nicht genauso gefühlsarm sein… War das eine Ausrede, weil er sich nicht beherrschen konnte, während die Black ihn zu verspotten versuchte? Und wenn schon… Was kümmerte es ihn, wenn sie ihn auch noch für unbeherrscht hielt… Viel negativer konnte ihre Meinung über ihn ja gar nicht werden… Ob sie wusste, dass er muggelgeboren war? Wahrscheinlich nicht, sonst hätte sie es wohl längst zur Sprache gebracht… Sowas ließ sich eine wie die doch nicht entgehen…

„Was du bei mir verstehen kannst und was nicht, ist mir eigentlich völlig egal. Ich kann jedenfalls verstehen, dass bei dir alle das Weite suchen. Mach ich auch gleich, wenn du weiter so dumm daher redest…!“

Wenn er ihr Gelaber richtig verstanden hatte, dann wollte sie wohl sagen, dass sie verstehen konnte, wenn niemand mit ihm zum Ball gehen wollte. Obwohl Peter versuchte, es zu ignorieren, konnte er nicht verhindern, dass es ihn traf, gerade heute, gerade jetzt… Diese dumme Ziege… Meinte er damit wirklich Narcissa? Oder doch Alexis, die ihn versetzt hatte… Mädchen! Mit denen war doch generell nichts anzufangen…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brücke   

Nach oben Nach unten
 
Brücke
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Let's Play Our Life. :: Hogwarts :: Ländereien-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren