StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Verwandlung

Nach unten 
AutorNachricht
Rhiannon Yaxley
Mistress of the Lists


Anzahl der Beiträge : 6804
Name : Rhiannon Nemesis Yaxley
Haus & Klasse : 3. Klasse Slytherin
Wohnort : Yaxley Hall in Yaxley/Suffolk
Gesinnung : Hauptsache lustig
Status : Date mit einem Poltergeist
Laune : Fröhlich
Zweitcharaktere : Müsli und Co
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 23741

BeitragThema: Verwandlung   Mo Feb 16 2009, 22:24

In einem Klassenzimmer im ersten Stock des Schlosses unterrichtet Professor McGonagall Verwandlung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mi Feb 18 2009, 18:09

(< weiß zwar nicht, ob es was bringt, als einzige hier zu posten, ich mach aber jetzt mal)

Monique kam mit einem gute-Laune-Lächeln in den Klassensaal. In Verwandlung war sie schließlich ziemlich gut. Sie setzte sich relativ vorne hin. Eigentlich war sie kein Streber, trotzdem war der Platz in der ersten Reihe doch der Elite vorbehalten und sie zählte sich natürlich da dazu.
Aus ihrem rosa Minitäschchen, das magisch vergrößert war, holte sie ihr Buch, sowie alles andere, was sie vielleicht noch brauchte.
Solange die Lehrerin den Raum betrat, begutachtete sie sich in ihrem Taschenspiegel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Do Feb 19 2009, 13:32

Mairi MacDonald, 4. Klasse


Mairi betrat etwas lustlos den Klassenraum. Sie war nicht besonders gut in Verwandlung. Sie war zwar auch nicht besonders schlecht, aber es genügte, um sich einen vergnüglicheren Montagmorgen ausmalen zu können. Die Klasse war noch ziemlich leer, nur in der ersten Reihe saß bereits ein blondes Mädchen, doch von hinten wusste Mairi nicht ganz zu sagen, wer es war. Sie ging etwas nach vorne und setzte sich in die Reihe hinter der anderen Schülerin – Höflichkeit hin oder her, die erste Reihe war nichts für Mairi. Jetzt erkannte sie auch, dass es sich um Monique Bourienne handelte, eine etwas oberflächliche Ravenclaw. „Morgen...“ grüßte sie knapp. Sie war niemand, der Smalltalk viel abgewinnen konnte und manchmal ließ sie sich nicht einmal zu einem „Guten Morgen“ herab, besonders, wenn sie selbst noch verschlafen war. Meistens siegte dann aber doch die Höflichkeit, auch wenn sie sich fast schon darüber wunderte.

ooc: Wir lassen dich doch nicht allein ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 01:49

Seline Lavie, 4. Klasse


Nur kurze Zeit nach Mairi betrat auch Seline den Klassenraum für Verwandlung. Unsicher blieb die Französin einen Moment in der Tür stehen und sah sich um. Mairi kannte sie bereits, immerhin teilten sich die beiden einen Schlafsaal, aber das blonde Mädchen, das genau vor ihrer Hauskameradin saß, war ihr komplett fremd. Immerhin war für sie heute ihr erster richtiger Schultag in Hogwarts. Erst vor wenigen Wochen war sie mit ihrer Familie von Frankreich nach Südengland gezogen, und damit sie nicht immer das Land wechseln musste, war sie hier in Hogwarts eingeschult worden. Obwohl dies natürlich eine vernünftige Entscheidung hatte, konnte Seline doch nicht verhindern, Angst zu haben, schließlich waren ihre Englischkenntnisse nicht gerade hervorragend, meistens verstand sie gar nicht, worum es gerade ging. Damit sie nicht direkt in ihrem ersten Jahr an einer neuen Schule in einem fremden Land mit einer ihr fast unverständlichen Sprache mit Prüfungen konfrontiert wurde, wurde sie auch in die vierte Klasse eingeteilt, obwohl sie eigentlich schon alt genug für die fünfte gewesen wäre.

Nach kurzem Zögern setzte Seline sich schließlich neben die blonde Schülerin, die laut dem Wappen an ihrer Uniform einem anderen Haus angehörte und sich gerade in ihrem Taschenspiegel betrachtete. Zwar hätte sie sich auch neben Mairi setzen können, aber da sie noch nicht wusste, was sie von ihrer neuen Schlafsaalkameradin halten sollte, und ohnehin auch noch andere Schüler kennenlernen musste, wenn sie nicht ganz vereinsamen wollte, hatte sie sich schließlich dagegen entschieden. "Bonjour..." murmelte sie leise, auch wenn sie keine Ahnung hatte, ob das Mädchen sie überhaupt verstehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 01:57

Dankeschön ^-^ <3 (ein Junge wär Moni aber sicherlich lieber gewesen xD, oder jemand, der so tickt wie sie, ich weiß nicht so recht was ich mit Mairi anfangen soll^^)

Monique bemerkte das andere Mädchen - Mairi. Sie konnte sie zwar ganz gut leiden, aber es nervte sie etwas, dass diese sich wohl lieber in eine ganz andere Reihe setzte. Gedanklich schüttelte sie den Kopf darüber (und regte sich mal wieder etwas auf, weil sie sich trotz der Gesellschaft mal wieder allein vorkam)
"Morgen", erwiederte sie Mairis Begrüßung und setzte ein Lächeln auf.
Monique blätterte etwas in ihrem Buch und drehte sich schließlich nochmals zu Mairi um. Sie sah sie etwas hochmütig an und fragte:
"Wo sind denn die anderen, Mairi?"

(ooc..uii, ich bekomme ja verstärkung)

Schließlich sah sie ein anderes Mädchen, das den Raum betrat. Monique kannte sie überhaupt nicht, sie hatte sie noch nie hier gesehen.
Neugierig betrachtete sie die Neue. Sie sah irgendwie älter aus, als ob sie in die Vierte Klasse gehörte. Aber sie wirkte nett. Monique schenkte ihr ein Lächeln.
Als das Mädchen auf sie zuging und sich neben sie setzte, war Monique erleichtert, nicht mehr allein zu sein und glücklich. Wie so oft war sie wahrscheinlich gleich als Sympathisch empfunden worden. Ein zufriedenes Lächeln zog sich über ihr Gesicht.
Das Mädchen sprach sie an.
"Bonjour!", erwiderte Monique und lächelte. "Comment tu t'appelles?"
Erst jetzt fiel ihr auf, dass sie ja französich redeten. Hier - in Hogwarts.
Zu Hause redete Monique öfters französisch, immerhin kam ihre Familie ja aus Frankreich. Aber hier war ihr noch nie jemand begegnet, der Französisch sprach. Das musste ja bedeuten, dass sie auch aus Frankreich war...
Wie cool...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 02:06

Seline Lavie, 4. Klasse


Seline war richtig erleichtert, als das Mädchen neben ihr auf französisch antwortete, endlich jemand, der sie verstehen konnte! Freundlich erwiderte sie das Lächeln. "Je m'appelle Seline Lavie, et c'est ma première année à 'ogwarts", erklärte sie mit ruhiger Stimme. "Et toi?" Vielleicht würde es ja doch ganz gut hier werden, wenn es in ihrer Klasse jemand gab, mit dem sie auf jeden Fall reden konnte bis ihr Englisch sich soweit verbessert hatte, dass sie sich ohne größere Probleme verständigen konnte. Aber hieß das jetzt eigentlich, dass sie nicht die einzige Französin hier war? Das Mädchen hatte keinen feststellbaren Akzent, also kam sie vielleicht auch ursprünglich aus Frankreich? "Tu es francaise, n'est-ce pas?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 02:18

Monique lächelte, sie kannte den Namen zwar nicht, doch das Mädchen schien ziemlich nett zu sein und eine "Gleichgesinnte"
"Je crois que tu vas aimer notre école", sagte Monique, als ihre Gegenüber ihr verriet, neu an der Schule zu sein.
"Je m'appelle Monique Bourienne", stellte sie sich schließlich vor. Sie lächelte, als Seline sie fragte, ob sie Französin sei.
"Ouais, je suis francaise", stimmte sie ihr zu, "mais j'habite à London depuis quelques ans", erklärte sie dann noch.
"Je n'ai jamais rencontré une personne à Hogwarts qui parle francais. Je suis très contente, d'avoir faire ta conaissance, Seline", sagte sie schließlich und strahlte Seline an.

(entschuldige, falls ich Fehler im Französischen drin habe xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 02:31

Seline Lavie, 4. Klasse


Seline strahlte ebenfalls regelrecht, sie hatte wirklich nicht damit gerechnet, so schnell Anschluss zu finden in ihrer neuen Schule. Normalerweise war sie ein recht ruhiger Mensch, und auch wenn sie nicht unbedingt extrem oder übertrieben schüchtern war, so war sie doch nicht gerade derjeniger, der immer auf andere zuging und sie in ein Gespräch verwickelte. Was natürlich aber keineswegs hieß, dass sie sich aus einer Unterhaltung heraushalten würde, wenn sich denn die Gelegenheit dazu ergab, so wie jetzt.

"Oui, je l'espère. Tu sais, 'ogwarts est encore nouveau pour moi, c'est tellement étrange quand je le compare à Beauxbatons..." Etwas hilflos zuckte sie mit den Schultern. Ihre alte Schule war mehr ein Palast gewesen, nicht so ein großes Schloss wie Hogwarts, das im ersten Augenblick fast einen unheimlichen Eindruck auf sie gemacht hatte. "Mais je suis aussi ravie de faire ta connaissance, Monique, je me sens vraiment soulagé; il y a quelqu'un qui peut me comprendre! J'avais peur que je suis la seule francaise ici..." Sie hielt kurz inne und ließ den Blick durch den Raum schweifen, der sich langsam füllte. "Bon, on a maintenant un cours de Transfiguration, n'est-ce pas? Comment dites-vous ici en Grande-Bretagne... Verwandelung?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 14:29

Mairi MacDonald, 4. Klasse


Mairi hatte den beiden Mädchen bislang nur still zugehört, ohne sich einzumischen, doch nach einer Weile glaubte sie, dass es Zeit war, sich auch einmal einzubringen, zumal Monique offenbar zu glauben schien, dass keiner an der Schule auch nur ansatzweise Französisch sprach, was allerdings nur daran lag, dass sie sich wohl nie die Mühe gemacht hatte, über ihren eigenen Tellerrand hinauszusehen und festzustellen, dass auch Engländer beziehungsweise Schotten, durchaus der französischen Sprache mächtig sein konnten.

"Aye, c'est Verwandlung, ici... A propos, ne t'en fais pas, il y a plein des élèves qui parle le francais, bienqu'ils ne sont pas d'origine francaise..." Sie sprach nicht akzentfrei - das tat sie ja noch nicht einmal im Englischen - aber schlecht war ihr französisch auch nicht.
"C'est part d'éducation des sangs-purs d'apprendre votre langue..."


Zuletzt von NPC am Fr Feb 20 2009, 16:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 20 2009, 16:27

Minerva McGonagall


Minerva betrat voller Tatendrang ihren Klassenraum, in dem ihre vierte Klasse schon auf sie wartete. Wohlwollend, wenn auch streng, ließ sie ihren Blick durch den Saal schweifen. Die meisten schienen ruhig auf sie zu warten, drei Mädchen, auf die erste und zweite Reihe verteilt schienen sich jedoch angeregt zu unterhalten. Es waren Miss Bourienne und Miss MacDonald, sowie die neue Schülerin, Miss Lavie. Eigentlich gestattete sie keine Unterhaltung in ihrem Unterricht und unter normalen Umständen hätte sie wohl sofort darauf bestanden, dass die Schülerinnen ihr Gespräch augenblicklich abbrachen, doch sie wusste ja, dass Miss Lavie es schwer hatte, immerhin war sie vor nicht allzu langer Zeit überhaupt erst nach Großbritannien gekommen und verstand wohl noch nicht alles Englische. Da musste man es ihr gestatten, sich ein bißchen mit anderen anzufreunden. Wohlwollend stellte Minerva fest, dass die beiden anderen Schülerinnen ebenfalls Französisch mit der neuen Französin sprachen. Sehr lobenswert!
Dennoch räusperte sie sich nun.
„Guten Morgen!“ grüßte sie die Klasse schnell und ernst. „Ihr seid nun in eurem vierten Schuljahr in Hogwarts und zu dem heiße ich euch herzlich willkommen. Sicher wisst Ihr schon alle von der Einschulungsfeier, dass wir eine neue Schülerin in unserer Mitte haben, Miss Seline Lavie. Ich erwarte von jedem einzelnen von Ihnen, sie mit Freundlichkeit zu behandeln. Meine anderen Erwartungen an Sie dürften Ihnen noch ausreichend bekannt sein. Ich verlange, dass Sie meinem Unterricht mit äußerter Aufmerksamkeit zuhören, Ihre Aufgaben pünktlich erledingen und sich auch sonst diszipliniert betragen...!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 27 2009, 14:27

Seline Lavie, 4. Klasse


Seline war sehr erfreut, als auch Mairi sich nun am Gespräch beteiligte, und das ebenfalls auf Französisch. Jetzt kannte sie immerhin schon zwei Klassenkameraden, eine davon sogar aus ihrem Haus, mit denen sie sich ohne Probleme unterhalten konnte, bis sie Englisch besser beherrschte. Vielleicht konnten die anderen beiden ihr auch ein bisschen helfen, die Lehrer zu verstehen...!
A propos Lehrer, denn noch bevor Seline antworten konnte, betrat eine sehr streng aussehende Lehrerin den Raum, die die junge Französin noch von der Eröffnungsfeier kannte. Den Namen wusste sie nicht mehr, aber wenn sie sich richtig erinnerte, handelte es sich um die stellvertretende Schulleiterin. Sie würde ihr wohl nicht viel durchgehen lassen... Seline schenkte Mairi noch ein dankbares Lächeln, dann drehte sie sich nach vorne und richtete ihre ganze Aufmerksamkeit der Lehrerin, sie wollte nicht schon an ihrem ersten Tag negativ auffallen. Zwar verstand sie nicht alles, aber sie begriff sehr wohl, dass sie gerade vorgestellt wurde, etwas, das ihr eher peinlich war. Sie hasste es, im Mittelpunkt zu stehen. Mit gesenktem Blick blieb sie auf ihrem Platz sitzen und fragte sich, ob von ihr als neue Schülerin der Klasse irgendetwas besonderes verlangt wurde. Dies schien aber nicht der Fall zu sein, da direkt darauf der Unterricht begann. Seline gab sich die größte Mühe, mitzukommen, sie schrieb jedes Wort mit, dass die Lehrerin sagte, zumindest soweit sie sie verstehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Fr Feb 27 2009, 21:23

Monique hörte ihrer neuen Klassenkameradin interessiert zu. Sie wollte ihr gerade auf das, was sie gesagt hatte, antworten, als Mairi sich einmischte. Monique machte große Augen, sie hätte nicht gedacht, dass sie französisch konnte. Gerade der hätte sie es nicht zugetraut. Doch dann lächelte sie wieder und ließ sich nichts anmerken.
„Beaucoup de sang-purs savent parler la langue, mais ils ne font jamais“, fügte Monique pikiert hinzu. Sie warf Mairi einen kühlen Blick zu und drehte sich dann nach vorne, als auch Prof McGonagall den Raum betrat und sich räusperte. Ab jetzt war Monique still. Sie wollte ja keine schlechten Noten kassieren und benahm sich während des Unterrichts meistens sehr erwachsen und angemessen.
Sie hörte der Professorin zu. Seline entsprechend zu behandeln war für sie inzwischen schon selbstverständlich, außerdem war die neue sehr nett.
Gespannt wartete sie nun darauf, was sie heute wohl in Verwandlung durchnehmen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Sa Feb 28 2009, 15:51

Minerva McGonagall


Minerva blätterte ihre Unterlagen auf, dann begann sie vollends mit dem Unterricht, nachdem sie zunächst Miss Lavie vorgestellt hatte.

„Die heutige Unterrichtsstunde wird sich hauptsächlich mit dem Theoretischen befassen, da Sie alle für den betreffenden Zauber noch viel zu jung sind. Diese Art der Verwandlung kann einzig und allein von Volljährigen durchgeführt werden aufgrund einer Regelung des Gesetzes...“

Sie blickte durch die Klasse, um sicher zu gehen, dass ihr jeder zuhörte, denn sie wusste, dass theoretische Stunden viele dazu verleiteten mit den Gedanken abzuschweifen und das konnte sie in ihrem Unterricht nicht dulden.

„Die Verwandlung, von der ich spreche, ist die Fähigkeit, sich in ein Tier zu verwandeln. Wer von Ihnen kann mir den Namen dieses Zaubers nennen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Sa Feb 28 2009, 17:15

Monique bekam mit, dass sie heute nur Theorie machen würden. Sie hätte natürlich gerne gezaubert, aber eine Theoriestunde zu machen, machte ihr eigentlich nichts aus. Aufmerksam sah sie ihre Lehrerin an. Es gab sicher einige Schüler, die während der Theoriestunde halb einschliefen, aber Monique gehörte nicht dazu, da sie sich eigentlich für das Fach interessierte. Wenn Monique einschlief, dann in Geschichte der Zauberei.
Dass sie für den Zauber jedoch noch zu jung fanden, fand Monique schade, wenn es nach ihr gegangen wäre, würde sie am liebsten gleich sofort alles können.
Und in ein Tier verwandeln, wäre doch toll. Professor McGonagall fragte die Klasse, wie dieser Zauber hieß. Monique hatte schon mal etwas davon gehört und glaubte, dass sie mit "Animagus" richtig lag.
Also meldete sie sich ziemlich gleich und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   So März 01 2009, 22:06

Minerva McGonagall


Professor McGonagall betrachtete gelassen die Klasse und wartete darauf, dass sich jemand meldete, was denn auch kurze Zeit darauf, wie sie zufrieden feststellte, der Fall war. Wohlwollend blickte sie auf Monique Bourienne, eine junge Ravenclaw, und rief sie auf.
Sie freute sich, wenn sich die Schüler in ihrem Unterricht aktiv beteiligten und war auch fair genug, niemandem eine falsche Antwort übelzunehmen, weswegen sie eigentlich fand, die Schüler könnten sich ruhig energischer beteiligen als sie es im Moment taten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Monique Bourienne



Weiblich
Anzahl der Beiträge : 502
Name : Monique Bourienne
Haus & Klasse : Ravenclaw ~ 4. Klasse
Gesinnung : Top Secret ;]
Status : vergeben an Rabastan <3
Zweitcharaktere : Andy & Molly
Anmeldedatum : 05.01.09
Points : 16908

BeitragThema: Re: Verwandlung   Di März 03 2009, 20:04

Monique strahlte, als sie aufgerufen wurde. Allerdings hatten sich sonst nicht so viele gemeldet. Warum wohl?
Naja...Sie saß auch nicht umsonst in der ersten Reihe, sie glaubte, dass die Schüler dort wohl öfter aufgerufen würden.
Sie hoffte, dass ihre Antwort richtig war und sagte mit lauter, klarer Stimme:
"Ich denke, diesen Zauber nennt man "Animagus", Professor."
Sie sah die Lehrerin neugierig an und wartete auf eine Antwort ihrerseits.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Do März 05 2009, 14:38

Minerva McGonagall


Minerva nickte ihrer Schülerin zu. „Das ist richtig, Miss Bourienne. Man nennt die Zauberer, die dazu in der Lage sind, sich in Tiere zu verwandeln Animagi....“ Sie blickte auf die Klasse und musste missbilligend feststellen, dass einige sich nicht gerade zu amüsieren schienen. Nun, ihr nächstes Beispiel würde die meisten hoffentlich wieder wecken. Sie konzentrierte sich auf ihre andere Gestalt und keine Sekunde darauf saß statt der strengen Lehrerin eine getigerte Katze auf dem Pult, die sich einige Minuten umsah und schnupperte, sich dann jedoch wieder in Minerva McGonagall zurückverwandelte.

Natürlich führte sie diesen Trick meist schon bei den Erstklässlern vor, doch er brachte ihr trotzdem jedes Mal wieder bewundernde Blicke ein.

„Nun, ich kann mir denken, dass viele von Ihnen diesen Zauber sehr faszinierend finden, doch es ist nur für volljährige Zauberer und Hexen möglich ihn auch zu erlernen. Außerdem ist es absolut erforderlich, sich im Ministerium registrieren zu lassen. Können Sie sich denken, weshalb?“
Miss MacDonald, eine temperamentvolle Hufflepuff-Schülerin meldete sich.

„Weil damit viel Böses angestellt werden kann, Professor?“

„Sehr richtig.“ Minerva nickte zufrieden. Es war schön zu sehen, dass wenigstens einige Schüler ein gewisses Problembewusstsein besaßen...

„Stellen Sie sich nur vor, was man damit alles anrichten kann – private Gespräche können ausspioniert werden, die Raubtiere unter uns könnten gar versuchen, andere zu verletzen... Ja, die Einrichtung der Animagus-Liste ist überaus sinnvoll...“

Nachdenklich blickte sie auf ihre Schüler.

„Ich denke, Ihre Mitarbeit erfordert Lob. 3 Punkte für Ravenclaw und 3 Punkte für Hufflepuff...So... Können Sie mir vielleicht einige historische Animagi nennen?“

Hier erhielt Minerva wenig befriedigende Antworten, so dass sie den Rest der Stunde damit verbrachte, einen Vortrag über berühmte, historische und aktuelle Animagi zu halten.

Kurz vor Schluss unterbrach sie sich und überlegte kurz, dann wandte sie sich wieder an die Klasse.

"Jeder von Ihnen sucht sich bitte einen historischen Animagus aus und verfasst zwei Rollen Pergament über dessen Lebensgeschichte, seinen Grund, Animagus zu werden und die Taten, die er durch seine Animagus-Gestalt verbracht hat."

ooc: Jeder darf hier kreativ werden. (müssen allerdings keine zwei Word-Seiten sein, oder so ;-) ) Auch NPC-Charaktere dürfen sich hier einmischen und Hauspunkte für ein bestimmtes Haus verdienen, auch wenn sie sich jetzt beim Unterricht nicht eingemischt haben. Wer also jetzt kreativ sein will, dem steht es frei, besonders Hufflepuff freut sich über Hauspunkte. (Gut, Slytherin bald auch ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC



Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 06.01.09
Points : 16734

BeitragThema: Re: Verwandlung   Mo März 30 2009, 01:02

Seline Lavie, 4. Klasse


Seline hatte sich die ganze Stunde über die größte Mühe gegeben, dem Unterricht zu folgen, und da sie schon ein wenig über Animagi wusste - sie fand dieses Thema äußerst interessant - war es ihr zumindest teilweise auch gelungen. Zwar hatte sie lange nicht jedes Wort der Lehrerin verstanden, aber immerhin glaubte sie, die groben Zusammenhänge richtig mitbekommen zu haben. Trotzdem verunsicherte sie die gestellte Hausaufgabe dann wieder. Wenn sie alles richtig verstanden hatte, sollten sie einen Aufsatz über historische Animagi schreiben - auf Englisch! Ihr schriftliches Englisch war noch schlechter als ihr mündliches! Aber sie konnte doch nicht jetzt schon die Hausaufgaben vernachlässigen...!

So in Gedanken versunken packte sie langsam ihre Sachen zusammen und stand auf. Bevor sie jedoch den Klassenraum verließ, sah sie sich noch einmal nach Monique und Mairi um. Ob sie auf die beiden warten sollte? Immerhin hatten sie sich ganz nett unterhalten können vor Beginn der Stunde... Das widerum hieß aber nicht, dass die beiden mit ihr zusammen zur nächsten Stunde gehen wollten... Konnten sie sich überhaupt leiden? Schließlich entschied Seline sich dann aber doch dazu, sich nicht länger hier aufzuhalten.

tbc: Off
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verwandlung   

Nach oben Nach unten
 
Verwandlung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Let's Play Our Life. :: Hogwarts :: Unterricht-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen