StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Vor den Fahrstühlen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Emmeline Vance
Aurorin


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 402
Name : Emmeline Vance
Haus & Klasse : ////
Wohnort : London
Gesinnung : Gut
Status : solo
Zweitcharaktere : Linnéa Lujan, Theresa Jenkins
Anmeldedatum : 04.09.09
Points : 15438

BeitragThema: Vor den Fahrstühlen   Di Okt 05 2010, 18:05

Einstieg nach Zeitsprung

Emmeline hatte gerade einige Presseinformationen zu einem unwichtigen Fall bei der Pressestelle des Ministeriums abgeliefert und lief nun durch die riesige Eingangshalle mit dem eindrucksvollen Brunnen in der Mitte. Sie steuerte die Aufzügen an. Genervt sah sie, dass sich wie üblich vor allen lange Schlangen gebildet hatten.

Die Laune der jungen Aurorin war an diesem Tag nicht gerade die beste. Da sie heute Abend nach Hogwarts gehen würde, hatte sie keine anderen Fälle übernehmen dürfen, da sie sonst am Abend vielleicht verhindert gewesen wäre und so hatte sie sich mühsam durch all ihren liegen gebliebenen Papierkram gequält.
Seitenlange Berichte, die geschrieben werden mussten, Suchfahndungen, die ihr von irgendeinem höhergestellten Auroren in Auftrag gegeben worden waren und Presseinformationen über bereits aufgeklärte oder unbrisante Fälle. Sogar ihre Steuererklärung hatte Emmeline an diesem Morgen geschrieben.

Die junge Frau reihte sich vor den Fahrstühlen ein. Sie stand hinter einer jungen Frau, die sie nach näherem Hinsehen als Ellie Smith erkannte. Sie war die Gründerin der „Rights for Magical Beings Party“ und soweit Emmeline wusste eine sehr nette und – im positiven Sinne – ehrgeizige junge Dame. Alleine das sie es schon in so jungem Alter geschafft hatte eine Partei ins Leben zurufen war beeindruckend.

„Einen wunderschönen guten Tag, Miss Smith.“, begrüßte Emmeline sie höflich.
Wenn sie schon auf den Aufzug warten musste, warum sollte sie sich die Zeit dann nicht mit einer Unterhaltung vertreiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellie Smith
Rights for Magical Beings


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Name : Ellie Smith
Wohnort : Oxford
Gesinnung : Time Lordish
Laune : aufgedreht
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 08.03.10
Points : 14177

BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   Mi Okt 06 2010, 23:58

Ellie war am heutigen Tag ins Ministerium gegangen, um eine verbesserte Fassung ihres Parteiprogramms einzureichen. Da die Wahlen ja verschoben worden waren, hatte sie Zeit gehabt, die Formulierungen ihrer Ziele zu überarbeiten. Nicht, dass sie etwas am Grundgedanken verändert hatte, aber die reine Arbeit hatte ihr gut getan, hatte sie abgelenkt von den Ereignissen der letzten Wochen. Zuerst dieser Mordfall an einer Schülerin, jünger als sie selbst, der die gesamte Zaubererwelt zutiefst erschüttert hatte – schließlich hatte man zuvor, sie selbst eingeschlossen, Hogwarts als Ort größter Sicherheit angesehen. Dann der Mord an Victor, einem Politiker einer anderen Partei, wegen dem die Wahlen überhaupt erst verschoben worden waren, und nun das. Ein ehemaliger Quidditchprofi war getötet worden und in der Nähe des neu errichteten Stadions gefunden worden. Sie schauderte. Sie wusste noch genau, wo sie gewesen war, als sie davon erfahren hatte, auf der Krisensitzung nämlich, die noch wegen des vorherigen Mordes abgehalten worden war. Es konnte ihr doch keiner weismachen wollen, dass diese Morde nicht verbunden waren? So etwas war doch kein Zufall mehr…

So in Gedanken versunken bemerkte sie fast nicht, dass sie jemand ansprach, schaute aber dann doch hoch. „Ähm, guten Tag!“ erwiderte sie den Gruß der jungen Frau, die ihr zwar bekannt vorkam, doch der sie nicht augenblicklich einen Namen zuordnen konnte. Sie betrachtete sie kurz aufmerksam, dann fiel er wieder ein, um wen es sich handelte.

„Wie geht es Ihnen, Miss Vance? Wobei ich das mit dem wunderschön noch einmal bestreiten würde… Im Moment sieht es doch eher düster aus, nicht wahr? Mit den ganzen Morden…“

Sie war eine Aurorin, die ihr schon ein oder zweimal im Ministerium begegnet war, wohl weil sie gelegentlich mit der Sicherheit der Wahlen betraut worden war. Und hatte sie sie nicht in der Zeitung gesehen, als eine der Aurorinnen, die nach dem Mord an dem Hufflepuff-Mädchen im Wechsel für die Sicherheit Hogwarts‘ zuständig waren?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emmeline Vance
Aurorin


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 402
Name : Emmeline Vance
Haus & Klasse : ////
Wohnort : London
Gesinnung : Gut
Status : solo
Zweitcharaktere : Linnéa Lujan, Theresa Jenkins
Anmeldedatum : 04.09.09
Points : 15438

BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   Di Okt 12 2010, 22:28

"Nun, Sie mögen wohl Recht haben, die letzten Tage und Wochen waren dank dieser Ereignisse etwas getrübt. Doch wenn man den heutigen, doch eher ereignislosen Tag mit den anderen vergleicht, so könnte man ihn durch aus als 'wunderschön' bezeichnen.", erwiderte Emmeline mit einem kleinen Lächeln.

"Was mein Befinden betrifft: Eigentlich geht es mir gut, doch bin ich etwas gelangweilt, durch den vielen Papierkram, der immer wieder ansteht.", erklärte die junge Aurorin und stellte dann die Gegenfrage:"Wie sieht es bei Ihnen aus? Sie haben doch bestimmt viel Arbeit durch die verschobenen Wahlen und die Befragungen wegen der Morde…"
Die Aufzugtür öffnete sich und die ersten acht Leute in der Schlange stiegen ein. Der Rest rückte weiter vor, als sie die Aufzugtüren mit einem Rattern schlossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellie Smith
Rights for Magical Beings


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Name : Ellie Smith
Wohnort : Oxford
Gesinnung : Time Lordish
Laune : aufgedreht
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 08.03.10
Points : 14177

BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   Mo Okt 25 2010, 14:52

Ellie nickte schwach. „Ja, ich habe schon eine Menge Papierkram, aber ich muss auch zugeben, dass ich mir das meiste davon selbst auferlegt habe…“ Sie hielt ihren Stapel mit den überarbeiteten Parteiprogrammen hoch. „Eigentlich müsste ich kein neues Programm einreichen, aber die Arbeit tut mir gut…“ gab sie zu und lächelte schwach. Sie war noch immer nicht in bester Verfassung nach den Ereignissen der letzten Tage und Wochen. Es gab so viele Todesfälle in letzter Zeit – nicht nur die drei bekanntesten, auf denen sich die Berichterstattung in letzter Zeit konzentriert hatte, sondern auch Morde an Obdachlosen und Muggelfamilien, die mit Magie in Verbindung gebracht werden konnten – dass doch eigentlich niemand mehr an einen Zufall glauben konnte… Wenn es aber kein Zufall war, was war es dann? Ein Wahnsinniger?

„Sie haben aber wohl mit den Morden mehr Arbeit als ich… Ich muss ja nur auf Fragen antworten, so gut ich kann, das ist ja nun nicht gerade herausfordernd…“ Sie wollte nicht, dass es so klang, als nehme sie das Ganze auf die leichte Schulter, denn das tat sie ja gewiss nicht, aber ihre eigene Rolle schätzte sie nun einmal als nicht besonders tragend ein…

"Die Sicherheitsvorkehrungen müssen ja nun alle verschärft werden, nicht wahr? Heute Abend findet doch ein großes Fest in Hogwarts statt, sicher sind schon alle besorgt...?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emmeline Vance
Aurorin


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 402
Name : Emmeline Vance
Haus & Klasse : ////
Wohnort : London
Gesinnung : Gut
Status : solo
Zweitcharaktere : Linnéa Lujan, Theresa Jenkins
Anmeldedatum : 04.09.09
Points : 15438

BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   Di Nov 30 2010, 22:02

Emmline fand, dass die junge Politikerin viel älter wirkte, als sie aussah und auch war.
Sie wirkte auch nicht so, als würde sie sich darüber freuen, dass sie nun beim Wahlkampf weniger Konkurrenz hatte – im Gegenteil sie wirkte eher betrübt.
"Nun ja, da ich nur in einem Fall zu den Hauptermittlern gehören, hält sich der Papierkram noch in Grenzen. Nur habe ich heute Abend Dienst, wodurch sich die schriftlichen Arbeiten nicht verschieben lassen.", erklärte die junge Aurorin.
Aus Geheimhaltungsgründen verriet sie jedoch nicht, dass sie in Hogwarts für die Sicherheit heute Abend zuständig war, da diese Information Möglichkeit geben würde, sie im Vorfeld zu vergiften oder Ähnliches.

"Tatsächlich müssen viele Auroren Zusatzschichten übernehmen um die Sicherheit der Zauberer zu gewährleisten.", antwortete Emmeline, "Und doch können wir nicht überall sein.
Leider bekommen wir jetzt auch viel mehr Falschmeldungen von etwas verängstigten Zauberern, die behaupten es wäre ein Attentat auf sie verübt worden und wenn wir bei ihnen ankommen stellt sich heraus, dass es nur die Katze des Nachbarn war."
Ein kleines Lächeln stahl sich auf ihre Lippen. "Das nimmt natürlich etwas Zeit. Für die Sicherheit von Hogwarts ist jedoch rund um die Uhr gesorgt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellie Smith
Rights for Magical Beings


Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Name : Ellie Smith
Wohnort : Oxford
Gesinnung : Time Lordish
Laune : aufgedreht
Zweitcharaktere : Rexy und Co
Anmeldedatum : 08.03.10
Points : 14177

BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   Fr Dez 17 2010, 02:44

Ellie nickte fast erleichtert. Sie hatte Cousins und Cousinen, die auf Hogwarts gingen, und war froh, dass die Auroren sich um ihre Sicherheit bemühten. „Denken Sie denn, dass etwas passieren könnte?“ erkundigte sie sich. „Ich meine, der M-mord“- ein leichtes Stottern verriet, wie sehr sie die Ereignisse noch immer mitnahmen. Sie räusperte sich verlegen. Immerhin war sie doch kein kleines Mädchen mehr, dass sich so leicht aus der Bahn werfen ließ… Die Realität war nun mal nicht nur eitel Sonnenschein…

„…der Mord an Victor wurde doch von einem Parteikollegen begangen…? Denken Sie dennoch, dass Hogwarts heute Abend in Gefahr ist…? Oder…“ Sie stockte. „Oder ist es der Mord an diesem Quidditchprofi, der Ihnen Sorgen macht…? Ich habe gehört, dass er in Hogwarts gearbeitet hat…“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vor den Fahrstühlen   

Nach oben Nach unten
 
Vor den Fahrstühlen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Schlafhöhlen
» Die Felsenhöhlen
» Werwolf - Schlachtfest
» mhhhh
» ich befolge alle ratschläge und jammere trotzdem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Let's Play Our Life. :: Großbritannien :: Zaubereiministerium :: Eingangshalle des Ministeriums-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com