StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tears of the Phoenix

Nach unten 
AutorNachricht
Flohpulver



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 23.06.10
Points : 14097

BeitragThema: Tears of the Phoenix    Fr Aug 06 2010, 10:03


Im Ministerium war schon dunkel, obwohl es erst Nachmittag war. Überall herschte Ruhe. Im ersten Stock, im Büro des Ministers, sasen Dolores Umbridge und Minister Cornelius Fudge beisammen und unterhielten sich eregt miteinander. "Wie wird er hir hineinkommen?" fragte Umbridge. "Ich habe keine Ahnung Dolores. Aber er wird es schaffen. Er ist sehr mächtig". antwortete Fudge. In diesem Moment wurde die Tür aufgestoßen. Ein Ministeriumsangestellter schubste Leute herein. Diese Leute waren Tonks, Kingsley Shackelbolt, Arthur Weasley und Remus Lupin. "Sehr schön". Nun wissen sie warum sie hier sind?" fragte Fudge. Als alle den Kopfschüttelten, lächelte er. "Gut, dann werde ich es ihnen schnell erklären." Fudge ging auf der Stelle auf und ab. "Wie sie wissen, ist Albus Dumbledore uns entkommen, als wir versuchten ihn festzunehmen." Fudge wies lächelnd auf eine Ausgabe des Tagespropheten. "Wir haben denn verdacht, dass sie Kontakt zu ihm haben." Er lehnte sich an seinen Schreibtisch. "wollen sie uns erzählen wo er ist?" "Ihnen würde ich es nicht erzählen, auch wenn wir wissen wo er ist." platzte es aus Tonks heraus. "Sie sind auf Bewährung," kreischte Umbridge und deutete mit ihrem Stummelfinger auf sie. "Beruhige dich Dolores." murmelte Fudge. "Du weißt doch, dass alle die noch wiederstand leisten, beobachtet werden." er sagte dass zwar sehr leise, aber Remus Lupin hörte es dank seiner guten Ohren trotzdem. In seinem Gehirn überschlugen sich die Gedanken.Wer beobachtet uns? Ist er Voldemort? Und wir müssen Hogwarts davor schützen. "Gut, da sie uns nichts erzählen wollen, sind sie, wie Dolores es gesagt hat, auf Bewährung. Sie können jetzt wieder ihrer Arbeit nachgehen." Fudge wandte sich zu Lupin um. "Und sie verschwinden jetzt von hier. Es gibt keinen Grund mehr hier zu sein." In diesem Moment fing Fudge an zu zucken. Er musste sich an den Tisch lehnen um nicht umzufallen. "Raus hier." kreischte Umbridge histerisch.
Als sie aus dem Büro getreten war, klärte Lupin seine Freunde über das gehörte auf. "Was sollen wir jetzt machen?" fragte Tonks ihn. "Als erstes sollten wir den Orden wieder vereinigen. Außerdem sollten wir mit niemanden mehr sprechen dem wir nich vertrauen oder geprüft hatten. Da wir beobachtet werden, sollten wir uns unauffällig verhalten." antwortete Kingsley. "Aber wie kommen wir dann zum Grimmauldplatz?"
"Das Haus ist mit einem Fidelius- Zauber gesichert. Niemand wird uns bemerken, wenn wir uns dort hin begeben. Wir müssen versuchen Hogwarts zu schützen. Vorallem Harry Potter. Er ist unsere letzte Hoffnung." Mit diesen Worten trennten sich die vier.

~~~~
Harry wachte mit schmerzender Narbe im Fuchsbau auf. Ron's Bett war verwaist. Er angelte nach seiner Brille, setzte sie auf und verliess das Zimmer. Unten hörte er Stimmen. Langsam betrat Harry den Raum und sah, wie sich Hermine, Ron, Ginny, Fred und George um Bill drängten. "Was ist den hier los?" fragte er. Alle zuckten zusammen und drehten sich mit herhobenen Zauberstäben zu ihm um. "Mann Harry, hast du uns erschreckt." seuftzte Hermine. "Hier." Charlie warf ihm ein druckfrisches Exemplar des Tagesprophten zu. Auf der Titelseite war eine Frau mit rosa Klamotten abgebildet und darunter stand: Dolores Umbridge, erste Untersekräterin des Ministers, wird Hogwarts unter ihre Fitiche nehmen. Harry las ungläubig den Artikel durch. Am Rand der Seite waren zwei Artikel gedruckt. Der erste lautete: Minerva McGonagall ist neue Schulleiterin von Hogwarts Der andere lautete: Albus Dumbledore immer noch nicht gefasst. "Wie es aussieht, ist Voldemort wieder zurück und das Ministerium befindet sich unter der Kontrolle der Todesser. Dad hat mir erzält, dass Fudge sich in sein Büro einsperrt. Er denkt, das er von Voldemort bessesen ist. Außerdem stehen sämtliche Häuser aller Ministeriumsbeamten unter Bewachung." ergriff Bill das Wort. "Mum und Dad sind immernoch nicht zurück." antwortete Ron nervös. In diesem Moment platzten Mr und Mrs Weasley herein. "Mum, Dad." schrien Fred, George, Ginny und Ron. Sie liefen zu ihnen hin und umarmten sie. "Bill, komm mit, wir müssen uns unterhalten." sagte Mr Weasley. "Und ihr macht euch mal keine Sorgen um diese Sache mit dem Ministerium. Geht einfach wieder nach Hogwarts. Dort seid ihr am sichersten. Haltet euch dort am besten an Prof. McGonagall und Prof. Flitwick." Mit dieser Warnung verließen sie das Haus und ließen die anderen zurück.


Eckpunkte:
#Wir spielen im Jahr 1995
#Minerva McGonagall ist jetzt Schulleiterin
#Dolores Umbridge wird als Großinquisitorin eingesetzt
#Auch erfundene Charakter werden aufgenommen
#Ball zum Abschluss des Trimagischen Tuniers geplant
#Der Orden des Phönix vereint sich wieder
#Albus Dumbledore befindet sich auf der Flucht

Links:
Zum Forum
Regeln
Storyline
Vergebene Avatare

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Tears of the Phoenix
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Schorndorf] regelmäßiger Spieletreff im Phoenix F.T.G.
» Partnersuche für Phoenix :)
» Der Phönix
» Kann gelöscht werden~
» Wolf Tears~ Ein Wolfs NRPG...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Harry Potter-
Gehe zu:  
Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com