StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Korridore

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Okt 20 2010, 19:44

Sirius schluckte als er hörte, was Regulus erzählt hatte. Beziehungsweise, als er so aufzählte, welche Folgen der Sturz gehabt hatte. Er wollte seinen Bruder auch nicht gleich aus dem Weg räumen – also für immer. Er hätte nur für das Spiel ruhig gestellt sein sollen. Vielleicht hatte er also doch ein bisschen übertrieben? Sirius seufzte. Schon allein, weil sein kleiner Bruder ihm nicht mehr in die Augen sehen wollte. Möglicherweise wäre eine Entschuldigung doch angebracht gewesen.
„Ich wollte auch nicht, dass es dich so hart trifft, weißt du.“ Sirius suchte nach den richtigen Worten. Entschuldigungen gehörten nicht zu seinen Stärken. „Es ist ein Spiel und es ist meine Aufgabe, so etwas zu tun. Das hat also nichts mit dir zu tun...“ Nein, es lag an ihm? Das klang gerade als wollte er mit jemandem Schluss machen. Anderer Versuch:
„Ich wollte dich auch im Krankenflügel besuchen kommen, aber du warst schneller wieder draußen, als ich oben war.“
Sirius lächelte gequält. Wie lange hatte er Zeit gehabt, um zu Rex zu gehen? Das war doch alles Mist, was er sich da zusammen reimte.
„Kurz gesagt: Es tut mir Leid. Nicht unbedingt als Treiber, aber weil du ja doch... mein kleiner Bruder bist... irgendwie eben...“
Ok, und nun anderes Thema. Wenn Rex ihm nun um den Hals fallen würde, dann wären sie für immer getrennte Leute.

Regulus schien überrascht zu sein über die Aussage über das Traumpaar. „Rhia, deine kleine Freundin da. Vermutlich gehst du eh mit ihr zum Ball, also ist es doch egal für euch.“ Sirius hätte auch gerne gewonnen, aber bei den wechselnden Mädchen in seinen Armen, wussten die Leute wohl nicht, was sie hinschreiben sollten. Und mit sich selbst tanzen ist auch irgendwie doof.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Di Okt 26 2010, 23:14

Regulus sah etwas überrascht auf, als Sirius ein wenig unzusammenhängend daher redete. „Ich weiß doch, dass das zum Spiel gehört…“ erwiderte er, kam aber nicht umhin, sich darüber zu freuen, dass Sirius sich entschuldigt hatte. Er lächelte ein wenig und begegnete kurz Sirius‘ Blick. „…mach dir also keine Gedanken…“ Ein wenig verlegen trippelte er von einem Fuß auf den anderen. Sollte er noch etwas anderes sagen? Aber was sagte man denn in einem solchen Fall? Danke, dass du immer noch mein Bruder bist…? Das wäre doch sehr seltsam, auch wenn es Regulus‘ Gefühle in diesem Augenblick wohl am besten zum Ausdruck gebracht hätte… Doch er blieb stumm, lächelte seinen älteren Bruder nur noch einmal an.

Dann jedoch blieb ihm beinahe die Luft weg. „Mit – mit Rhia?!“ fragte er verblüfft. „Aber wer hat uns denn gewählt?!“ Er schüttelte verwirrt den Kopf. „Ähm, nein, ich gehe nicht mit Rhia zum Ball, sie geht mit, mit Peeves…!“ Wie immer war ihm bei diesem Gedanken gar nicht wohl… Was sollte Rhia auch mit einem Poltergeist auf dem Ball…! Das war doch…abstrus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Fr Okt 29 2010, 20:54

Sirius war irgendwie erleichtert, dass er hörte, dass Regulus wusste, dass es zum Spiel gehörte die Gegner vom Besen zu hauen. Immerhin klang es nicht wie ein Vorwurf und dann befreite den Gryffindor innerlich ein wenig. Sirius erwiderte auch das Lächeln kurz. Es war wirklich als wäre ihm ein Stein vom Herzen gefallen. Kein Geschimpfe und keine Vorwürfe. Dann wäre das auch vom Tisch. Dann konnte er ja wieder gut und ruhig schlafen heute Nacht nach dem Ball.

Dann zuckte der Gryffindor mit den Schultern. „Die ganze Schule scheint euch gewählt zu haben?“ Was wusste er, wer wen gewählt hatte. Er hatte nicht einmal teil genommen, weil er es kindisch gefunden hatte. Sirius lachte kurz. „Magst du das Mädchen?“ Dabei versuchte er das ganze so zu betonen, dass es keinen Zweifel daran ließ, dass er definitiv nicht meinte, ob Regulus sein Brötchen mit ihr Teilen würde. Eher die Gefühlsebene, so weit das in dem Alter schon möglich war. Aber man konnte ja für jemanden schwärmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Sa Okt 30 2010, 12:03

Regulus starrte Sirius verblüfft an. „Die – die ganze Schule?!“ fragte er nach, völlig unfähig, sich vorzustellen, dass sie überhaupt jemand gewählt hatte. Ob Sirius das ernst meinte oder machte sich sein großer Bruder lediglich über ihn lustig? Er musste sich dringend eine Ausgabe der Schülerzeitung besorgen… „Ich…äh…aber sie geht mit Peeves…,“ fügte er hinzu und erinnerte sich vage daran, dass er das bereits erwähnt hatte, sich also folglich wiederholte. Wann hatte er wohl die Fähigkeit zur Formulierung klarer Sätze verloren?

Sirius’ Frage brachte ihn dann noch mehr aus dem Konzept. Natürlich mochte er Rhia, sie war seine beste Freundin, aber irgendetwas an Sirius’ Tonfall sagte ihm, dass er das so nicht gemeint hatte. Mochte er sie? Mochte er sie auf die Art, auf die Sirius seine Frage bezogen hatte? Nein, das ging ja nicht, sie war doch schließlich seine beste Freundin… Dennoch spürte er wie die Röte in seine Wangen stieg.

“Ich…mag sie als Freundin…?“ erwiderte er unsicher, und wich dabei Sirius’ Blick aus, denn wenn sein Bruder sah, dass er rot geworden war, würde er ihm ja gewiss nicht glauben. „…ich hab sie sehr lieb…“ fügte er leise hinzu, während er sich insgeheim fragte, warum er das Sirius mitteilte und nicht Rhiannon – die nun mit Peeves zum Ball ging. Warum dachte er gerade an Rhias schrägen Ballpartner? Seine Gedankensprünge machten überhaupt keinen Sinn…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   So Okt 31 2010, 00:19

Sirius zuckte erneut mit den Schultern. „Jeder, der gewählt hat und da die mit den meisten Stimmen gewinnen, müssen ja genug für euch gestimmt haben. Ihr seid eben für die meisten hier ein zuckersüßes Pärchen.“ Eigentlich war es Sirius ja egal wen Regulus zum Freund oder zur Freundin hatte, da er das Spielchen aufgegeben hatte irgendwen aus seiner Familie noch auf seine Seite zu ziehen. Und in seinen Augen war Rex in seinen jungen Jahren schon verblendet genug, was auch an der Häusereinteilung zu erkennen war. „Na und? Ihr eröffnet den Ball und tanzt einmal zusammen und dann trennen sich eure Wege. Es ist nur ein Tanz. Wo ist dein Selbstbewusstsein hin. Sei doch stolz darauf, dass du gewählt wurdest.“ Irgendwie wirkte sein Bruder gerade wie ein kleines, eingeschüchtertes Häufchen Grau.

Wurde der Kleine jetzt auch noch rot? „Ok...“, sagte Sirius dann langsam nachdem er Regulus Worte gehört hatte. „Hast du ihr das mal gesagt? … Wahrscheinlich nicht, dann wärt ihr ja zusammen auf den Ball gegangen.“ Der Gryffindor überlegte kurz. „Wenn du aber so vor ihr gestanden hast, als du sie gefragt hast, wie du gerade vor mir stehst, dann kann ich verstehen, warum sie Peeves genommen hat.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Sa Nov 13 2010, 00:17

Regulus spürte, dass die Röte in seinen Wangen sich noch verstärkte. Man hielt sie für ein zuckersüßes Pärchen? Aber das war doch lächerlich, Rhia war doch schließlich seine beste Freundin – wie konnte sie denn da etwas anderes sein? Und wie kamen so viele Mitschüler dazu, für Rhia und Rex zu stimmen, er war sich gar nicht bewusst gewesen, dass ihn überhaupt genug Schüler kannten, um ihn auf irgendwelche Listen zu wählen. Aber wahrscheinlich kannten sie vorrangig Rhia, die ja doch ein wenig auffällig war, und hatten vor allem sie gewählt, ihn quasi als Anhang. Nur verstand er noch immer nicht, wie man sie für ein Pärchen halten konnte. Wenn sie ein Pärchen wären, ginge Rhia ja wohl nicht mit Peeves zum Ball. Und außerdem waren sie ja Freunde…

„Ich muss ihr nicht sagen, dass ich sie gern habe, das weiß sie doch…“ protestierte er. „Und ich habe sie nicht gefragt…“ Er sah halb verlegen, halb trotzig zur Seite. Was sollte es denn bedeuten, Sirius konnte verstehen, dass sie Peeves bevorzugte…? Er wusste ja, dass er nicht besonders aufsehenerregend, talentiert oder gutaussehend war – wenn sogar Poltergeister eine bessere Partie darstellten! – aber musste sein Bruder ihm das so unter die Nase reiben?

„Ich war mit Tamsin Danver verabredet… aber die ist ausgewandert…dann hat mich Noemi Wandmaker gefragt – und nun ist sie krank…“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Mo Nov 15 2010, 16:42

Regulus &&. Sirius

Sirius konnte nicht verstehen, warum Regulus sich benahm, als hätte er einen Besen verschluckt. Er war so verkrampft. Auch wenn er noch so jung war. Das eindeutig Coole hatte er nicht von seinem älteren Bruder. War es nicht egal, warum sie gewählt wurden? Sie hatten offensichtlich einen großen Fankreis.

Der Gryffindor fasste sich dann an die Stirn. „Nicht dieses gern haben, sondern das andere gern haben.“ Musste er mit seinem jüngeren Bruder nun reden, als wäre er gerade mal 3 Jahre alt? Kaum zu glauben!
„Wenn du sie nicht mal gefragt hast, dann ist es doch klar, dass sie sich anders umgeschaut hat. Oder denkst du, dass sie am Ende alleine hingehen wollte?“ Irgendwie verstand Rex das Prinzip der Frauen nicht ganz.

Dann musste er doch lachen als Regulus von seinen Ballbegleitung redete. „Das klingt fast so als hättest du etwas schlimmes an dir, wenn alle deine Partnerinnen abhauen. Unglücksvogel...“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Nov 24 2010, 03:50

Regulus hielt sich noch immer sehr verkrampft. Einerseits freute er sich ja, mit Sirius ganz normal reden zu können, aber das Thema des Gesprächs machte ihn irgendwie nervös. Sirius mochte zwar ein Frauenheld sein, aber Regulus schaffte es ja noch nicht einmal, eine Ballverabredung zu organisieren – da war es doch klar, dass ihm dieses Thema unangenehm war.

„Nein… nein, es ist nicht die Art von gern haben…“ Glaubte er. „Sie ist meine beste Freundin, das ist alles. Und ich… ich habe ja gar nichts dagegen, dass sie mit jemand anderen zum Ball geht, aber… Peeves?!“ Regulus wirkte leicht gequält, als er dies sagte. Was fand Rhia nur an einem Poltergeist?!
Als Sirius dann noch meinte, er habe wohl etwas Schlimmes an sich, wenn alle seine Ballpartnerinnen von ihm flohen, zogen sich Regulus‘ Mundwinkel automatisch nach unten. Vielleicht war da ja etwas Wahres dran, schließlich war es doch wirklich auffällig, dass ihm keine Ballpartnerin lange genug erhalten blieb, um auch tatsächlich mit ihm zum Ball zu gehen.

„…ja, ich bin wohl ein Unglücksvogel…“ murmelte er betreten. Nachdem er mit Rhia getanzt hatte, ging er am besten wieder in seinen Schlafsaal und wartete, bis der Ball vorbei war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Nov 24 2010, 20:40

Sirius ging noch immer nicht über die Brücke, dass es wirklich nur dieses gernhaben war, hatte sich aber vorgenommen nichts weiter dazu zu sagen, das es Regulus wohl nicht recht zu sein schien übe das Thema zu reden. Er war einfach noch recht schüchtern und verklemmt. Vielleicht würde er irgendwann noch auftauen. Aber mit seinem Bruder müsste er ja offen reden können, aber wer wusste, welche Dinge ihre Eltern ihm in den Kopf gesetzt hatten.

Der Gryffindor ging auf seinen Bruder zu und klopfte ihm auf die Schulter. „Heute Abend werden bestimmt noch andere Mädchen ohne Partner da sein und dann gehst du hin und tanzt mit einer von denen. Vielleicht ist sie ja ganz nett. Und solltest du keine finden, dann leih ich dir meine Ballpartnerin für einen Tanz.“ Er zwinkerte kurz. Sirius konnte seinen Bruder nicht so niedergeschlagen sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Dez 01 2010, 15:11

Sirius‘ Nachfragen, auf welche Art er Rhia denn nun eigentlich mochte, hatten ihn verwirrt, denn schließlich war sie seine beste Freundin, also war es doch klar, auf welche Art er sie gern hatte, oder etwa nicht? Tief in seinem Inneren wusste Regulus, dass seine Unsicherheit zu bedeuten hatte, dass dies ganz und gar nicht klar war, aber das wollte er sich nicht eingestehen. Und außerdem…außerdem war es Tamsin, die er gern mochte, nur dass sie jetzt in Amerika wohnte, was eine Annäherung wohl nahezu unmöglich machte. Nicht, dass er sich getraut hätte, wenn sie noch auf Hogwarts wäre, aber er setzte einiges Vertrauen darin, dass Rhia die beiden schon irgendwie zusammengebracht hätte, ob er es nun wollte oder nicht… Warum war Rhia eigentlich so versessen darauf, ihn mit anderen Mädchen zu verkuppeln? Mochte sie ihn nicht mehr leiden und wollte ihn loswerden? Was es auch war, Regulus war froh, dass Sirius sich anscheinend entschlossen hatte, das Thema fallenzulassen, denn weitere Überlegungen dieser Art hätten ihn wohl nur noch mehr verwirrt.

Überrascht sah er auf, als Sirius ihm wohlwollend auf die Schulter klopfte, seine Hilfe anbot und ihm dann auch noch zuzwinkerte. Dabei hatte er doch eigentlich gedacht, sein großer Bruder könnte ihn nicht leiden? Aber darüber wollte er jetzt nicht nachdenken, lieber genoss er die Aufmerksamkeit.

„Aber Sirius, ich kann doch nicht einfach auf irgendein Mädchen zugehen und sie um einen Tanz bitten…Was wenn sie doch einen Ballpartner hat, der nur gerade etwas zu trinken holen geht? Oder sie will zwar tanzen, aber nicht mit mir? Nein, nein, das geht nicht…“ erklärte er zwar zaghaft, aber auch voller Ernst. Er sah zu Sirius auf. „Mit wem gehst du denn zum Ball…?“ Sein großer Bruder war so beliebt, dass er eigentlich mit zehn Mädchen zugleich hätte auf dem Ball erscheinen können, aber Regulus ging davon aus, dass selbst Sirius klug genug war, einzusehen, dass das nicht unbedingt eine gute Idee war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Dez 01 2010, 22:46

Sirius hob die Augenbrauen. „Du musst sie beobachten. Gleich sehen, ob sie alleine da sind und dann kannst du sie fragen. Da ist doch nichts dabei. Wenn sie ja schon alleine da ist, dann freut sie sich bestimmt, wenn jemand mit ihr tanzt, weil immerhin wurde sie ja offensichtlich davor nicht gefragt. Mädchen stehen auf tanzen.“ Für ihn war das alles ganz logisch und auch kein großes Problem. „Nicht so zaghaft. Da kann nichts passieren. Sie wird schon nicht beißen. Und wenn du doch eine Abfuhr bekommst, dann suchst du die Nächste. Du willst ja nur deinen Spaß für den Abend und gehst nicht gleich mit ihr heiraten.“ Sirius zuckte mit den Schultern. Was war denn daran schwer?
„Ich geh mit Cassiopeia hin. Also... Die andere Jägerin aus dem Team.“ Nur damit Regulus wusste von wem sie eigentlich redeten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Dez 15 2010, 04:06

Regulus starrte seinen großen Bruder an, als würde er in einer fremden Sprache reden. Die Mädchen beobachten und sie dann fragen? Aber es war doch unhöflich, jemanden anzustarren… Nicht, dass das Regulus‘ Hauptproblem gewesen wäre, das redete er sich nur selbst ein. Er wollte sich nicht gerne einzugestehen, dass er ein weitaus größeres Problem damit hatte, ein Mädchen einfach so anzusprechen. Das traute er sich nun einmal nicht…! Und er konnte erst recht nicht einfach weitermachen, wenn er schon einmal abgewiesen worden war. Denn wenn ein Mädchen ihn abwies, dann hatte es ja bestimmt einen Grund dazu gehabt, und dieser Grund würde ja an ihm liegen, also würden alle Mädchen derselben Meinung sein und ihn abweisen…

Er seufzte leise. Aber das konnte er seinem Bruder jetzt nicht sagen, sonst würde er ihn nur für einen noch größeren Schwächling halten als ohnehin schon…

Regulus nickte. Er kannte das Mädchen natürlich, immerhin vom Sehen, schließlich hatten sie beide bereits im letzten Jahr in ihrem jeweiligen Hausteam gespielt, und da war ihm die Treiberin natürlich aufgefallen. Logischerweise, er musste ihr ja schließlich ausweichen, und meistens stellte er sich dabei geschickter an, als beim letzten Spiel.

„…freust du dich auf den Ball…?“ fragte er, vor allem, um das Gespräch nicht abbrechen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Do Dez 16 2010, 17:50

Sirius war nicht ganz bewusst, warum sein Bruder gerade in ein Schweigen verfiel. Er blieb einfach dort stehen, wo er stand und wartete ab, ob noch etwas kommen würde oder ob das Gespräch nun beendet war und sie ihren Weg gehen konnten. Immerhin hatte Sirius seine Pflicht erfüllt und sich entschuldig. Dann konnte er ohne schlechtes Gewissen wieder ut schlafen und niemand musste ihm mehr vorwürfe machen. Auch wenn es in seinen Augen immer noch ein Spiel war, bei dem so etwas eben passierte. Man konnte ja auch nicht Schwimmen gehen und dann beim Ertrinken sagen, dass man nicht wusste, dass so etwas passieren konnte, wenn man nicht aufpasste.

„Es gibt andere Dinge, auf die ich mich mehr freue, aber es wird bestimmt ein schöner Abend. Momentan wird mir noch zu viel Wirbel darum gemacht.“ Er zuckte mit den Schultern. Er war eben einfach nur ein Kerl. Die ganzen Kleiderprobleme und Frisurenauswahlen hatte er ja nicht. Er würde sich so geben wie immer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Do Dez 23 2010, 15:33

Regulus nickte wieder – langsam gingen ihm die Gesprächsthemen aus. Sirius und er hatten einander einfach nicht besonders viel zu sagen, oder jedenfalls kam es ihm so vor… Dabei war Sirius nur zwei Jahre älter als er, und doch schien er völlig anders zu sein, viel selbstbewusster, viel entspannter im Umgang mit Mädchen und, wenn er ehrlich zu sich selbst war, im Umgang mit Menschen im Allgemeinen. Er selbst hatte ja schon Probleme damit, mit seinem Bruder zu reden, ohne befangen zu sein…

„Hm, ja…“ Er wusste, was Sirius mit dem Wirbel meinte. Hogwarts schien schon seit Stunden fast mädchenleer zu sein, und er hatte eine vage Vorstellung davon, dass die meisten der Verschwundenen wohl damit beschäftigt waren, sich auf den Ball vorzubereiten, indem sie sich frisierten und ihre Kleider in Ordnung brachten.

„…Vielleicht… vielleicht sollte ich Rhiannon mal suchen gehen…sie ist noch im Schloss unterwegs, glaube ich…“ Rhia dürfte eines der wenigen Mädchen sein, die sich nicht besonders darum scherten, Stunden vor Beginn des Balls schon mit der Vorbereitung beschäftigt zu sein. So wie er sie kannte, würde ihr Kleidungsstil ohnehin weniger elegant als wahnsinnig wirken, und damit eigentlich ganz gut zu ihr passen.

Er hatte sich gefreut, dass Sirius sich bei ihm entschuldigt hatte, und sogar auf recht brüderliche Weise mit ihm gesprochen hatte, aber er wollte nicht, dass sie sich jetzt anschwiegen, wo doch offensichtlich keiner der beiden mehr etwas zu sagen wusste.

„…danke noch mal, dass du dich entschuldigt hast… Ich… ich meine, das wäre nicht nötig gewesen, weil es ja zum Spiel gehört, aber… trotzdem danke…“

Er sah Sirius unsicher an. Sollte er noch mal auf sein Angebot, ihm eine Tanzpartnerin zu verschaffen, eingehen? Er wusste nicht ganz, ob er Sirius in dieser Hinsicht Vertrauen schenken sollte, wer wusste schon, mit wem er dann landen würde.

„… ähm, also… naja, vielleicht hörst du noch von jemandem, die noch einen Ballpartner sucht…?“ Setzte er vorsichtig hinzu, „…wenn ja, kannst…kannst du mir ja Bescheid sagen…“


ooc: ich nehme mal an, unsere Szene neigt sich dem Ende zu, es sei denn, du hast noch was auszuspielen? ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Korridore   Di Jan 04 2011, 22:07

Daphne wusste nicht so recht, was sie jetzt tun sollte. Okay, sie hatte ein Kleid und es war wirklich hübsch. Doch sie würde vielleicht nie die Gelegenheit bekommen, es anzuziehen. Niemand hatte sie gefragt und was sollte sie da auch alleine? Okay,v ielleicht hätten Seline und sie zusammen hingehen können. Es war ja auch möglich, dass zwei Mädchen miteinander tanzen würden. Aber es war doch etwas anderes als mit einem Jungen. Leise seufzte die Ravenclaw und fuhr sich durch ihre unbändigen Haare. Wie sehr sie sie doch hasste. Aber ihre Mutter würde einen Aufstand m achen, würde sie sie abschneiden. Was solls ... Vielleicht könnte sie sie mit irgendeinem Zauber glätten oder so ähnlich.
Daphne ging weiter. Ihr Blick ging nach oben zur Decke und so summte sie ein altes arabisches Lied vor sich hin. Ihre braunen Augen waren dabei fest an die Decke gerichtet bis ... BUMM ... sie gegen etwas beziehungsweise jemanden lief. Erschrocken taumelte sie zurück und fiel nach hinten. Manchmal war ihr Gleichgewichtssinn wirklich schlecht. So wie jetzt. Und so konnte sie sich nicht fangen und fiel. Ihr Hintern landete hart auf die Boden und sie schrie hell auf. Leise fluchte sie, weil ihr Hintern ihr nun weh tat. Kein gutes Ohmen. Und als sie aufschaute, gegen wen sie denn nun gerannt war, schien es nicht besser zu werden. Vor ihr standen ja wohl DER Mädchenschwarm überhaupt. Sirius Black. Gryffindor. Doch gegen den war sie nicht gerannt. Nein, es war sein jüngerer Bruder. Regulus Black. Slytherin. Das war wirklich nicht gut. Die Ravenclaw rappelte sich kurzerhand auf und putzte sich den Staub von ihren Klamotten. "Tut ... tut mir Leid." stammelte sie nud wie es das Schicksal so wollte, wurde sie rot. Nun traute sie sich nicht mehr in die Augen ihres Gegenübers zu schauen. Es war ihr wirklich peinlich.
Nach oben Nach unten
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Mi Jan 05 2011, 00:50

Regulus war gerade noch dabei, Sirius nach Mädchen zu fragen, die vielleicht noch keinen Ballpartner hatten – nicht, dass er davon ausging, dass es da noch welche gab – als plötzlich etwas gegen ihn knallte und er zurück stolperte. Beinahe wäre er auf dem Boden gelandet, konnte sein Gleichgewicht jedoch gerade noch so wiedergewinnen. Sein Gegenüber hatte allerdings nicht so viel Glück. Das Mädchen, das anscheinend gegen ihn gelaufen war, saß nun vor ihm auf den Boden. Er war zu perplex, als dass er daran gedacht hätte, ihr aufzuhelfen, so dass sie schließlich allein wieder auf die Füße kam. Regulus ärgerte sich augenblicklich über sich selbst – warum hatte er ihr nicht aufgeholfen? Jetzt war er unbeabsichtigt unhöflich gewesen…

Er kannte sie, sie war in seinem Jahrgang, so dass er sie im Unterricht schon gesehen hatte. So weit er wusste, hieß sie Daphne Haggits. Mit ihrer dunklen Haut und den dunklen Locken wirkte sie auf Regulus so exotisch wie die Königin von Saba.

„Ähm, schon gut…“ erwiderte er schüchtern, und wurde, man konnte fast sagen als Reaktion auf Daphnes Erröten, ebenfalls feuerrot. „Ist… ist alles in Ordnung?“ fragte er das Mädchen verlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Korridore   Mi Jan 05 2011, 15:51

Daphne fand es ein wenig komisch, dass er ihr nicht aufhalf. Aber was erwartete man da? An seiner Stelle hätte sie es auch wohl nicht gemacht. Schließlich war sie die Schuldige gewesen. Noch einmal putzte sie sich den Staub von den Klamotten und ärgerte sich darüber, dass sie so ein verdammter Tollpatsch war. Da war sie doch glatt gegen einen Slytherin gerannt. Als sie aufschaute, fiel ihr auch ein, woher sie ihn kannte. Regulus und sie waren in der gleichen Jahrgangsstufe und so hatten sie gemeinsam Unterricht. Regulus gehörte doch der Familie Black wie ihr gerade bewusst wurde. Alle aus dieser Familie gingen in Slytherin abgesehen von Sirius.
Schüchtern schaute sie mit ihren dunklen Augen auf. Ihr war es noch immer sehr peinlich. Auf seine Frage hin nickte sie nur zaghaft. "Äh ja ... ich denke schon. Es ... es war ja auch meine Schuld ... gewesen." stammelte sie aufgeregt. "Schließlich bin ja ich ähm ... träumend durch die Gegend gerannt und nicht du." plapperte sie weiter. "Und bei dir alles klar?" fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Do Jan 06 2011, 21:42

„Ähm, entschuldige, ich hätte dir aufhelfen sollen…“ murmelte er verlegen und sah zu Boden. Er hatte einfach das Bedürfnis gehabt, es zu sagen, auch wenn er wusste, dass er sich damit vermutlich blamiert hatte. Anscheinend hatte sie aber noch nicht vor, augenblicklich das Weite zu suchen, was vermutlich bedeutete, dass sie ihn nicht für vollständig bescheuert hielt. Stattdessen fragte sie, ob alles klar sei. Regulus überlegte, ob damit der Zusammenstoß gemeint war oder ob sie sich generell erkundigte, und wusste dementsprechend nicht, wie er antworten sollte. Er entschied sich für eine neutrale Erwiderung.

„Ähm, ja, alles…alles klar…Kann ich…dir irgendwie helfen? Ich meine, naja, wohl nicht, du hast dir ja nichts getan, und-„ Er war wirklich hilflos. Kaum sprach jemand mit ihm, denn er nicht gut kannte, verhaspelte er sich, wenn er denn überhaupt noch etwas zu sagen hatte. Unsicher blickte er zu seinem Bruder, sah aber dann sofort wieder zu Daphne.

„Du…du bist Daphne, nicht wahr? Daphne Haggits?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Korridore   Do Jan 06 2011, 22:14

Daphne lächelte leicht. Es war so ungewöhnlich, dass sich ein Slytherin bei ihr entschuldigte. Wenn er wüsste, was sie war ... Eine Muggelstämmige. Sicherlich hätte er dann anders reagiert. Aber wie gut, dass das ihr kleines Geheimnis war, welches sie ganz bestimmt nicht ausplaudern würde. So weit würde es noch kommen. Ganz bestimmt nicht. "Ist ... schon okay. Es gibt Schlimmeres." antwortete sie leise und verfluchte sich abermals für ihre verdammte Schüchternheit. Das war echt zum Mäuse melken.
Regulus war wohl genauso schüchtern wie sie. Doch sicherlich verbarg sich hinter seiner schüchternen Fasade der hinterlistige Slytherin-Junge. Doch vielleicht war er auch nur eine Ausnahme, wie es manchmal welche gab. "Ich denke nicht." meinte sie langsam, als er fragte, ob er ihr irgendwie helfen konnte. Daphne dachte angestrengt nach. Sie hatte sich ja nichts verknackst oder so. Dann hörte sie aus Regulus' Mund ihren Namen. "Ja, ich bin Daphne Antonia Haggits." stellte sie sich leise vor und lächelte schüchtern. "Und du? Du bist Regulus Black, wenn ich mich nicht irre." Sie schaute ihn unverwandt aus ihren dunklen Augen an.
Nach oben Nach unten
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Fr Jan 07 2011, 16:26

Regulus fühlte, wie seine Kehle trocken wurde, als sie ihn so unverwandt schaute. Er räusperte sich verlegen und sah auf seine Füße. Ihre Augen waren ziemlich groß und dunkel und… nun ja, exotisch. Er wusste gar nicht, wo er nun eigentlich hinsehen sollte, denn es war ja wohl unhöflich, ständig seine eigenen Füße zu betrachten. Aber wenn er zu Daphne sah, würde sie ja sehen wie rot seine Wangen waren. Ob Sirius es schon gemerkt hatte? Es war ihm so peinlich, dass sein älterer Bruder mitbekam, wie wenig er doch mit Mädchen umgehen konnte – kein Vergleich zu Sirius, der, so kam es Regulus jedenfalls vor, zehn an jedem Finger hatte…

„Äh ja, bin ich…“ murmelte er, sah dann wieder auf und versuchte sich an einem Lächeln. „…gehst du, ähm, gehst du heute Abend auch zum Ball?“ fragte er, weil es das erste Thema war, das ihm einfiel, und wohl auch ziemlich naheliegend, da die meisten Leute heute darüber redeten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Korridore   Fr Jan 07 2011, 18:15

Daphne war ziemlich nervös in der Gegenwart der beiden Jungen. Auf der einen Seite war ja der Aufreißer Sirius Black und auf der anderen Seite Regulus, der wohl genauso schüchtern war wie sie selbst. Leicht musste sie darüber lächeln. Da er sogar noch weniger rauszubekommen schien als wie sie. Die Ravenclaw schaute auf ihre schwarzen Lackschuhe. Eine peinliche Stille legte sich über die beiden und sie wusste ehrlich gesagt nicht recht, was sie nun sagen sollte. Vielleicht sollte sie einfach gehen. Sie wusste eh nicht, warum sie sich mit Regulus unterhielt. Wenn er wüsste ...
Dann erhob der Slytherin wieder das Wort und Daphne schaute auf in seine dunklen Augen. Wieder errötete sie leicht und suchte sich einen Punkt zwischen seinen Augenbrauen. So wirkte sie nicht ganz so unhöflich, wenn sie nicht direkt in seine Augen schaute. Ebenfalls erwiderte sie schüchtern sein Lächeln. Doch auf seine Frage hin verblasste es und sie schüttelte nur traurig den Kopf. "Ich denke nicht. Ich weiß nicht, was ich da ohne Begleitung machen soll." sagte sie ehrlich. "Und du? Du hast doch sicherlich jemanden, oder?" Wie konnte Regulus niemanden haben? Irgendwie war das unvorstellbar. Und warum beobachtete Sirius sie die ganze Zeit? Ebenfalls komisch.
Nach oben Nach unten
Sirius Black



Anzahl der Beiträge : 115
Name : Sirius Black
Haus & Klasse : Gryffindor - 5. Klasse
Gesinnung : Gut
Status : Single, vergeben... Wer weiß das schon?
Zweitcharaktere : Bellatrix Black, Rita Skeeter, Ellen Morgan
Icon : xxx. King of Hogwarts .xxx
Anmeldedatum : 20.10.09
Points : 14911

BeitragThema: Re: Korridore   Fr Jan 07 2011, 23:13

Sirius hatte das Schauspiel eine Weile beobachtet und konnte nur den Kopf schütteln wie sich Regulus so ungeschickt anstellen konnte. Warum hatte er ihr nicht auf die Beine geholfen und so weiter. Er strich sich mit einer eleganten Bewegung einmal durch die Haare und seufzte dann, als das Thema auf den Ball fiel. Er legte seinen Arm um Daphne und den anderen auf Regulus Schulter, während er ein paar Schritte mit ihnen ging. „Ich will mich ja nicht einmischen, aber ich habe so das Gefühl, dass ihr sonst beide heute Abend alleine in der großen Halle auftauchen würdet. Und das will ich nicht. So ein hübsches, junges Mädchen, braucht doch einen Ballpartner, der auch weiß, wie er sich zu benehmen hat.“ Bei den letzten Worten, hatte er Regulus einen kleinen Klapps auf den Hinterkopf gegeben, um noch einmal auf die unterlassene Hilfe beim Aufstehen anzuspielen. Dann unterhielt er sich nur noch mit Daphne und ging mit ihr im Arm weiter, während er darauf hoffte, dass Regulus nun nicht wie angewurzelt stehen bleiben würde. „Er ist eigentlich ein ganz netter Kerl und du hast ihm vermutlich einfach nur die Sprache verschlagen. Glaub mir… Es wird heute Abend mit ihm nicht so langweilig, wie es jetzt vielleicht scheint.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regulus Black
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7613
Name : Regulus Alphard Black
Haus & Klasse : Slytherin, 3. Klasse
Wohnort : 12 Grimmauld Place
Anmeldedatum : 20.11.08
Points : 24135

BeitragThema: Re: Korridore   Sa Jan 08 2011, 00:23

Regulus sah überrascht auf. Daphne hatte keine Begleitung?! Das konnte er sich überhaupt nicht vorstellen, so hübsch wie sie war. Gerade wollte er all seinen Mut zusammen nehmen und ihr sagen, dass auch er noch keine Begleitung für den Ball hatte – und vielleicht, ganz vielleicht schaffte er es ja sogar, anzudeuten, dass man ja zusammenhingehen könne? – doch in diesem Moment hörte sein Bruder auf, tatenlos zuzusehen und legte sowohl ihm als auch Daphne einen Arm auf die Schulter. Verwirrt sah er zu Sirius auf. Was hatte er denn nun vor?

Er zuckte etwas zusammen, als Sirius ihm einen Klaps auf den Hintergrund gab. Das war wohl die Strafe für sein schlechtes Benehmen, dem Mädchen nicht aufzuhelfen… Was Sirius dann tat, irritierte ihn jedoch noch mehr. Er ließ ihn einfach stehen und ging mit Daphne weiter. Was- was hatte er denn nun vor? Hastig ging er den beiden hinterher. Wollte er etwa mit ihr flirten?! Ja, so sah es fast aus, er sagte ihr doch gerade, wie langweilig er war, oder hatte er sich da etwa verhört?!

„…ähm, Daphne…“ sagte er nun, fast schon eifersüchtig, dass sein Bruder ihm auch hier die Aufmerksamkeit stehlen wollte. „…wenn du.. wenn du noch niemanden hast, mit dem du zum Ball willst… wie…wie wäre es dann mit mir?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Korridore   Sa Jan 08 2011, 11:55

Nun war Daphne noch verwirrte als wie vorher. Daphne zuckte zusammen, als Sirius aus seiner Starre auftaute und sowohl ihr als auch Regulus einen Arm um die Schulter legte. Wenn sie jemanden erzählte, dass ein Sirius Black mit ihr geredet hätte, sicherlich würde ihr niemand das glauben. Wie in Trance nickte sie nur auf Sirius' Aussage und wusste nicht recht, was sie genau darauf antworten sollte. Warum tat sich nicht endlich ein Loch auf, wo sie rein springen und dann verschwinden konnte? Diese Situation wurde ihr nur noch mehr unangenehmer. Als die Ravenclaw dann zur Seite schaute, sah sie keinen Regulus mehr. Sirius hatte ihn einfach stehen gelassen. So wurde sie nur noch unruhiger und hoffte, dass sie nun bald gehen dürfe. Wäre sie doch nur noch etwas länger in der Großen Halle geblieben. Nachdenklich runzelte sie die Stirn. Versuchte der Black etwa, sie mit Regulus zu verkuppeln? Oh je ... Plötzlich schien nun auch der Slytherin seine Sprache wieder gefunden zu haben. Denn sie hörte ihren Namen. Sie löste sich aus Sirius' Griff und drehte sich dann zu Regulus um. Seine Frage ließ sie große Augen bekommen. Er wollte wirklich mit ihr zum Ball? Mit ihr!? Ob das wohl gut ging? Aber warum nicht? Daphne errötete leicht, bevor sie nickte. Sie kannte Regulus zwar nicht richtig, aber vielleicht würde sich das ja ändern im Laufe des Abends. "Ich ... ich würde gerne mit dir dahin gehen." sagte sie ehrlich und lächelte ihn strahlend an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Korridore   

Nach oben Nach unten
 
Korridore
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Let's Play Our Life. :: Hogwarts :: Das Schloss :: Erdgeschoss-
Gehe zu:  
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren