StartseiteMake It Home.FAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Misguided Ghosts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Erzähler
Gast
avatar


BeitragThema: Misguided Ghosts   Di März 23 2010, 00:01



Misguided Ghosts


Mein Liebster Harry,

es vergeht keine Stunde, in der ich nicht an dich denke und daran, wo du dich vermutlich gerade befindest. Welche Gefahren du über dich ergehen lassen musst und was für schreckliche Bilder du alles gesehen haben musst. Keine Stunde ohne die Angst zu haben, dich nicht mehr wieder zu sehen. Keine Stunde, in der ich nicht dein Gesicht vor mir sehe, welches mich einerseits glücklich und andererseits so todtraurig macht. Viel ist in der letzten Zeit in Hogwarts passiert, so viel das ich Angst hatte, dir zu schreiben, da der Brief womöglich abgefangen werden könnte. Aber meine Sehnsucht, dir alles zu erzählen ist größer als jede Angst dieser Welt. In deinem letzten Brief hast du mich gebeten dir jede Neuigkeit mitzuteilen – egal ob oder schlecht. Und das tue ich jetzt. Aber wo fange ich nur an?

Die dunkle Seite gewinnt auf Hogwarts immer mehr an Macht. Viele Lehrer sind verschwunden und wurden durch neue „Lehrer“ ersetzt. Ganz zweifelsfrei sind das Todesser. Sie bringen den verbleibenden Schülern, denn die meisten Halbblüter sind spurlos verschwinden und niemand weiß was mit ihnen passiert ist – oder besser, niemand spricht es aus, schwarze Magie bei. Sie pflanzen die schwarze Magie in unsere Köpfe, lehren den Slytherins sehr starke und mächtige Flüche und werben so viele Schüler wie nur möglich für den dunklen Lord an. Nie hätte ich gedacht, dass es einmal so weit kommen würde, aber ich fühle mich überall beobachtet und alles andere mehr als sicher. Der Druck speziell auf uns Gryffindors steigt spürbar und oft werden wir getriezt. Es gibt niemanden mehr der für die Schwachen, in diesem Fall uns, einsteht. Die neuen Lehrer weisen die Schüler der dunklen Seite inzwischen wohl an, immer mehr Druck gegen uns aufzubauen, uns unter Druck zu setzen, um uns weich zu machen, damit wir nachgeben und uns ihnen anschließen. Inzwischen werden es so viele Anhänger der dunklen Seite, dass selbst der Orden des Phönix immer mehr in den Untergrund kehrt und Pläne schmiedet, um die ausweglos erscheinende Situation umzukehren. Wir werden nicht aufgeben, egal wie schlecht es auch aussehen mag!

Doch Harry, mache dir keine Sorgen, wir lassen uns nicht unterkriegen – wir werden für die Gerechtigkeit kämpfen. Wir bleiben hart und bestehen. Wir lassen nicht zu, dass sie deinen Ruf in den Dreck ziehen und dich verleugnen, deinen Tod verkünden und dich zum Verräter ernennen. Nein ich glaube ihren Worten nicht, du musst leben Harry. Wir spüren es, ja wir wissen es alle, dass du lebst. Du musst einfach leben. Du wirst kommen und uns retten. Du wirst uns alle retten und als Held in die Geschichte eingehen. Du wirst das tun, wofür du bestimmt bist. Das einzige, was ich hoffe, ist, dass es bald passieren wird – denn lange können wir nicht mehr die Stellung bewahren. Es wird immer schlimmer, Harry. Bitte komm, bitte komme bald.

In stiller Hoffnung,
Ginny.


Misguided Ghosts


Eckdaten:
; Wir spielen im Jahr 1997, in Harrys siebtem Schuljahr.
; Harry ist mit Ron und Hermine auf der Suche nach den Horkruxen, während in Hogwarts immer mehr Halbblüter verschwinden und die Todesser die Macht in der Hand halten.
; Voldemort rekrutiert immer mehr Todesser und der Orden des Phönix kehrt immer mehr in den Untergrund.
; Einige Schüler sind dabei sich den Todessern anzuschließen.
; Wir sind ein NC-17 Board.
; Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.


Nach oben Nach unten
 
Misguided Ghosts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Beginning of the End :: Partnerforen-
Gehe zu:  
Liste der Forumieren-Funktionen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com